• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C


#1

A sweet friendship refreshes the soul | 1.3.18 - morgens | Neets & Ginny | Open

in März - April 22.09.2018 16:44
von Amanita Marks (gelöscht)
avatar

01. März 2018 - Lincoln High


Der Tag heute fing für die 25-Jährige Neets nicht wirklich gut an. Sie hatte geduscht, sich angezogen und wollte dann Frühstücken als sie sich leider Gottes, ihren Kaffee über ihre weisse Bluse geschüttet hatte. Was hiess das für sie? Sich erneut umziehen. Es war nun nicht so, dass sie sich Stunden vor dem Spiegel befand und sich ein Outfit heraussuchte, nein, denn dafür war ihr tatsächlich ihre Zeit zu schade, aber es war ihre Lieblingsbluse gewesen und sie war sich nicht sicher, ob sie diesen Fleck wieder vollkommen rausbekommen würde. Sie hatte die Bluse zwar sofort eingeweicht, aber ob das wirklich so viel brachte? Sie wusste es nicht. Sie hatte sich also umgezogen und wollte sich dann ihrem Frühstück widmen als sie auf die Uhr blickte und sie fast der Schlag traf. Wo hatte sie nur soviel Zeit verloren? Sie würde sich wohl unterwegs zumindest einen Bagel und einen Kaffee besorgen, denn mit leeren Magen unterrichten? Ein absolutes No-Go, denn irgendwie kamen dann immer ihre Stimmungsschwankungen zum Einsatz, welche sie sicherlich nicht an ihren Schülern auslassen wollte. Da John ohnehin immer den Firmenwagen nutzte, konnte sie heute ihren Roller stehen lassen und das Auto nutzen. Auf dem Roller Kaffee zu transportieren, erschien ihr keine gute Idee zu sein. Da sie seit ihrem ersten Tag an der Lincoln High sich mit Virginia Lindbergh gut verstand, nahm sie für sie auch noch einen Kaffee mit. Mittlerweile wusste sie ja, wie sie diesen am Liebsten trank.
Als sie ankam, lief sie als erstes ins Lehrerzimmer, wo auch ihre blonde Kollegin bereits auf sie wartete und stellte ihr den Kaffee vor die Nase und setzte sich sofort neben sie. "Ich hoffe, Du hast noch nicht zu viel davon getrunken und dir gehts gut?" Sie wusste nicht, ob sie von ihrem schrägen Morgen berichten sollte, denn sie würde sich vermutlich reinsteigern und das war nie gut bereits zu Beginn des Donnerstag morgens. Da ihr Mann ziemlich viel arbeitete und sie am Wochenende nicht nur Zuhause sein wollte, wollte sie Ginny ohnehin fragen, ob diese Lust hatte, mit ihr ins Kino zu gehen oder zumindest essen. Sich ein bisschen austauschen, denn so traurig es klang, war Ginny bis dato ihr einziger wirklicher konstanter Kontakt ausserhalb der Schulmauern, weswegen es halt öfter vorkam, dass sie die Blonde fragt, ob sie bereits Pläne hatte. Das letzte Mal waren sie in einem Musical, was sie beide wohl gleichermassen verzaubert hatte. In sowas könnte sie niemals mit John gehen, ertrug er das Gesinge nicht mal für kurze Zeit in Filme. "Hast du schon Pläne fürs Wochenende?" Immerhin hatten sie noch ein paar Augenblicke bis sie sich wohl auf den Weg in die Klassenräume machen mussten. Sie musste ja zugeben, dass es ihr mehr Spass machte, Musik als Chemie zu unterrichten, da die Jugendlichen wohl wesentlich mehr Spass an der Musik als an Chemie hatten und das spürte sie selbst als Lehrerin sehr deutlich. Für sie war der Musikunterricht auch etwas Seelenheil, lief im Hause Marks nicht immer alles so gut, wie es wohl nach Aussen hin den Anschein hatte.

@Virginia Lindbergh


nach oben

#2

RE: A sweet friendship refreshes the soul | 1.3.18 - morgens | Neets & Ginny | Open

in März - April 29.09.2018 18:43
von Virginia Lindbergh | 7 Beiträge

Ginnys' Leben bestand größtenteils aus Routinen, so dass sie manchmal das Gefühl hatte, ein Tag würde dem anderen gleichen. Wäre sie keine Lehrerin und hätte einen wöchentlichen Stundenplan, wüsste sie vermutlich nicht einmal, welchen Tag sie gerade 'belebte' . Natürlich hatte sie auch schon einmal verschlafen, doch seit Clay bei ihr lebte, war dies nicht mehr vorgekommen, er war es auch, der etwas Abwechslung in ihr Leben brachte, da sie sich jetzt nicht mehr nur um sich selbst Gedanken machte, machen musste, denn schließlich trug sie die Verantwortung für ihn. Und auch Neets, ihre Kollegin und Freundin, hatte für Abwechslung gesorgt, sie hatten sich beide gleich gut verstanden, als die Jüngere hier ihren Job in der Lincoln High angetreten hatte und daraus hatte sich mehr als ein nur kollegiales Verhältnis entwickelt. Hin und wieder unternahmen sie auch am Wochenende etwas gemeinsam und Ginny hatte sie wirklich gern. Als diese jetzt ins Lehrerzimmer stürmte, blickte die Blondine auf und ein Schmunzeln legte sich in ihre Mundwinkel, als Neets ihr einen Kaffee mitbrachte: "Guten Morgen, Kaffee kann man als Lehrerin vermutlich niemals in genügendem Ausmaß trinken!" Sie zwinkerte ihr zu und ließ den Blick kurz über sie schweifen, ehe sie nach dem Kaffee griff. "Ich hab wenig, aber gut geschlafen. Du siehst aber ein Bißchen gehetzt aus? Hat Dich Clifford heute schon geärgert?", sie dämpfte ihre Stimme etwas und stupste sie mit der Schulter leicht an. Sie nahm einen Schluck von dem Kaffee, der eine weitaus bessere Qualität als der Kaffee hier aus der Maschine im Lehrerzimmer hatte und seufzte wohlig auf.

"Abgesehen davon, dass ich mich vermutlich durch irgendwelche Testbewertungen quäle, eigentlich noch nichts. Was hast Du Schönes vor? Führt Dich Dein Mann aus oder muss er mal wieder arbeiten?" Ginny ließ den Blick über ihre Notizen wandern, die sie vor sich ausgebreitet hatte, stellte den Kaffeebecher weg und fing an, diese zusammen zu schieben und den Kursen, die sie heute hattte, zu ordnen. Ginny mochte die Fächer, die sie unterrichtete, hatte aber natürlich auch ihre Vorliebe, die sich wohl wie zu erwarten, auf den Drama-Kurs bezog. Es war halt ihr Steckenpferd und so ganz würde sie vom Schauspiel wohl nie wirklich loskommen, hin und wieder überlegte sie tatsächlich, ob sie nicht einfach zu einem Casting gehen sollte, um dieses Gefühl einfach mal wieder zu erleben. "Ich habe gelesen, dass Downtown eine neue Ausstellung in den Everett Station Lofts eröffnet wird. Irgendwas künstlerisch total Wertvolles, über das wir uns lustig machen könnten und danach könnten wir ins Paddy's gehen und etwas Schönes essen, wenn Du Lust hast?", ihre Notizen geordnet, warf sie Neets einen Blick zu und grinste leicht. Natürlich war sie Jemand, der Kunst wertschätzte und sich daran erfreuen konnte, aber manche Dinge, die Andere für Kunst hielten, lockten Ginny unweigerlich in einen Lachanfall.


@Amanita Marks






nach oben

 
disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor