• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C


#1

Im so drunk of tragic endings - "Vater" gesucht

in Familie 10.08.2018 22:13
von Jack Coltraine


| 197 Beiträge



» Name deines Charakters «
Jack Avon Coltraine  

» Alter deines Charakters «
19 

» Fakten zur Person «
Episode 1 ✘ Vancouver ✘ 1999-2010
Am 12.2.1999 erblickte in Vancouver Jack Avon Coltraine das Licht der Welt, der kleine Junge war der ganze Stolz seiner Eltern. Die ersten Jahre war sein Leben wirklich leicht, wenig Spektakulär eben vollkommen normal. Er war ein aufgeweckter, neugieriger Junge welcher die Welt um sich herum mit Freuden entdeckte. Seine Mutter war Hausfrau und sein Vater war Selbstständig mit seiner ganz eigenen Firma. Jack hatte schon immer eine engere Beziehung zu seiner Mutter, was an ihrer gemeinsamen Zeit und den gemeinsamen Urlauben, bei seinen Großeltern in der Heimat seiner Mutter. Aberdeen, in Schottland war ein Fleck an dem Jack unheimlich gerne war, seine Großeltern lebten ein Stück außerhalb der Stadt und die Landschaft rund um das Haus war für den kleinen Entdecker ein wahrer Traum. Sie hielt unglaublich viele Abenteuer für ihn bereit. Die Jahre zogen ins Land und aus dem einst so aufgeweckten Jungen wurde einer, welcher sich immer mehr zurück zog. Sein Vater, welcher eigentlich immer absolut sein Held war, zeigte ein anderes Gesicht als dessen Firma so langsam auf den Bankrott zusteuerte. Emotionale Misshandlung, ist hier das Stichwort. Jedoch litt Jack nicht direkt unter dieser, aber seine Mum. Früher, als noch alles gut war, war sie stets fröhlich gut gelaunt, sie hatte ganz oft für ihn gesungen, aber mittlerweile war sie ein Schatten ihrer selbst. Seine Großeltern besuchten sie nicht mehr oft. Ein letzter Versuch seine Firma zu retten wagte sein Vater indem er mit seiner Familie von Vancouver nach New York zog, innerhalb von wenigen Wochen hatte Jack alles was ihm lieb war hinter sich lassen müssen.
Episode 2 ✘ New York ✘ 2010- 2017
✘In New York liefen die Dinge für Jack nicht sonderlich gut, er hielt es zuhause kaum aus weil sein Vater immer öfter mit seiner Mutter aneinander geriet, nach all den emotionalen Misshandlungen ließ es nicht lange auf sich warten und die ersten Körperlichen folgten.
Wann immer, es dazu kam, verließ Jack das Haus, lenkte sich draußen ab, so geriet der Junge schnell in die falschen Kreise. Erst als er etwas älter, größer und stärker war versuchte er seine Mutter zu beschützen was den Zorn seines Vaters auf ihn zog.
Dieser fackelte nicht lange und nahm seinen Sohn wenn dieser sich einmischte ordentlich ins Gebet, seine Mutter ignorierte diese Tatsache, sie verteidigte ihren Ehemann wann immer es ging. Jack´s Kontakt zu den falschen Leuten führten ihn auch schnell zu Kontakt mit den falschen Substanzen, erst fing das ganze harmlos mit etwas Gras an jedoch steigerte sich das ziemlich schnell umso schlimmer die Situation zuhause wurde.
So zog es sich über die Jahre, in welchen Jack auch nicht davor zurück schreckte mit den Jungs, sein Leben durch Autodiebstahl zu finanzieren.
Die Situation eskalierte als Jacks Vater Walter, sich zum ersten Mal Handgreiflich an seiner kleinen Schwester vergriff, wie besessen ging Jack damals auf ihn los und prügelte wahllos auf ihn ein, danach war er für mehrere Wochen abgetaucht. Die Polizei griff ihn zwei Wochen später total High auf als er ein Auto klauen wollte, welches der Grund war, wieso er letztendlich vor dem Gericht landete und die Wahl Knast oder Portland hatte.
Episode 3✘ Portland ✘ 2017- läuft
✘ Aller Anfang ist schwer,zuerst hatte Jack Portland unglaublich gehasst. Doch dann lernte er die Stadt, die Leute und neue Freunde kennen. Vielleicht,
war Portland doch nicht so übel.. 


» Avatar deines Charakters «
Thomas Doherty 



» Name des/der Gesuchten «
Walter Coltraine  


» Alter «
42 Jahre jung 


» Beziehung zum Charakter «
Vater Erzeuger Vater und Erzeuger....Dad 


» Storyansätze / Ideen «
It's like I'm drowning at sea
Hoping that you reach for me
I know you're there, but I can't see
'Cause I'm so drunk off tragic endings
I'm dying to breathe
And all you do is strangle me
Such a beautiful relief
'Cause I'm so drunk off tragic endings


Walter, oh geliebter Walter. Ich weiß nicht wann ich aufgehört habe dich Dad zu nennen, ich schätze ich war 12 oder 13 es war dieser eine Abend. Erinnerst du dich? Der Abend an dem du zum ersten Mal, Louise geschlagen hast. Wann ich angefangen habe sie nicht mehr Mum zu nennen? Als sie sich abgewandt hat und ihr alles egal geworden ist. Aber dennoch habe ich mich vor sie gestellt als ich den Mum in den Knochen und die Muskeln dazu hatte. Du warst nicht immer so ein versoffener geldgieriger Arsch. Ich hab keine Ahnung was genau in deinem kranken Hirn passiert ist, aber ich weiß das du mal ein guter Vater warst. Ein Vater der mit mir Modeflugzeuge im Park hat fliegen lassen, ein Vater welcher mit mir Zelten ging wann immer er Zeit hatte, wenn auch nur in unserem Garten weil wir Beide zu viel Schiss in der wirklichen Natur hatten. Plötzlich wurde es anders, ok deine Firm ging den Bach runter, wir steckten in den Schulden, du hattest eine Familie zu ernähren wolltest deiner Familie wohl beweisen das du es konntest aber hey..niemand wäre dir böse gewesen wenn du einen normalen Job gewählt hättest, wir wollten nie das du ne Millionen ran scheffelst.
Du hast versucht auf die Beine zu kommen und wir sind nach New York gezogen, doch da hat man dir erneut das Rückgrat gebrochen, noch mehr schulden dein Absturz mit dem tollen Whiskey. Du konntest uns nicht versorgen und so hab ich angefangen es zu tun. Warst du wütend darüber? Das ich nicht mehr in der Schule war, sondern auf der Straße weil du unfähig warst Rechnungen und Essen zu bezahlen? Warst du wütend auf dich oder auf mich? Die beste Reaktion auf diese Wut war noch mehr Alkohol zu trinken ich bin so stolz auf dich Walter echt. Aber als Louise versuchte zu dir durchzudringen, hast du es übertrieben und das erste Mal zugeschlagen. Hast du die Jahre zuvor nur mit Worten gehandelt, warst du nun dort angekommen wo ich wusste das es Enden würde. Also hab ich angefangen sie zu verteidigen, hab mich zwischen euch gestellt es abgefangen. Den ärger auf mich gezogen das du es an mir ausgelassen hast und sie in ruhe lassen würdest. Damit du nicht auf die Idee kommst dich an Cae zu vergreifen und was brachte Louise als Dank hervor? Ignoranz, sie hat sich nicht mal mehr wirklich um Cae gekümmert, also hab ich das gemacht, war das die Steigerung deiner Wut Walter? Das wir dich nicht mehr gebraucht haben? Das du uns die Schuld an deinem Versagen nicht mehr geben konntest weil wir klarkamen? Naja, zumindest hast du gewusst ich hab keinen Wunden Punkt seid du merktest das du besoffen wie du warst mit mir einem 15 jährigen es nicht mehr aufnehmen konntest und wir, ich und Cae, hatten Ruhe vor dir während Louisa dich immer wieder in Schutz nahm. Aber versaut hast du es dir erst Jahre später als du meintest meine Schwester schlagen zu müssen, plötzlich war da dieses rote Tuch und ich bin ausgeflippt. Das Geräusch als dein Kiefer gebrochen ist, das werde ich niemals vergessen. Es war erschreckend aber irgendwie beruhigend, krank nich? Doch selbst als du mich nach Portland geschafft hast habe ich mich um Cae gekümmert, auch wenn du mich als Lügner bei den Behörden angeprangert hast. Macht es dich wütend Walter? Das ich aus der Ferne noch immer besser für DEINE Familie, für die du soviel aufgegeben hast, sorgen konnte. Tut es das? Mich macht es Wütend das ich es tun musste und mein Leben ist wie es ist dank dir, aber hey jeden fickt das Karma auch dich. Aber weißt du was das traurigste an dieser ganzen fucking Situation ist? Dieses Fünkchen das hofft das du den Absprung schaffst, dieses Fünkchen das dich vermisst. Jap Walter, ich vermisse dich und Caelynn tut das auch. 



» Wunschavatar «
Joaquin phoenix 


» Probepost «
Aus der Sicht des Charakters [x] | Älterer Probepost [x] | Keiner von Nöten [] 
Ob alt oder neu is mir latte, es dient ja nur zu sehen wie du so schreibst.
» Anmerkungen «
Hallo ihr da draußen ihr kennt sicher das übliche geplapper in diesem Abschnitt. Mir wäre echt nur wichtig das ihr bleibt und spaß an allem habt, neben mir nervigen Bündel habt ihr hier noch einen Bruder @Iain Coltraine, eine Nichte @Hope Autumn Coltraine und eine Tochter @Caelynn R. Coltraine Anschluss ist genug gegeben hier denn auch alle anderen sind echt nett. Ich hoffe hier entschließt euch rüber zu kommen und die Rolle anzunehmen, viele liebe grüße. Bei fragen stehen ich gerne zur Verfügung einfach in den Fragen rum brüllen. 




zuletzt bearbeitet 20.10.2018 16:45 | nach oben

 
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Laure Galbraith
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 394 Themen und 6234 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor