• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C


#1

Sometimes ... || 10.03.18 || Samstag || nachmittags || Jack & Kayleigh (& Skylar ?) || open

in März - April 08.08.2018 23:11
von Kayleigh Pendergast


| 25 Beiträge



Rosengarten - abgelegene Stelle


Kayleigh war seit Mittwoch nicht mehr in der Schule gewesen, offiziell war sie wegen einer Erkältung krank gemeldet, was zu dieser Jahreszeit ja nicht wirklich ungewöhnlich gewesen wäre. Solche Krankmeldungen kamen bei ihr immer mal wieder vor; mal für ein, zwei Tage, dann wieder für eine Woche und Niemand machte sich darüber wirklich große Gedanken. So war das halt, wenn man ein verwöhntes Püppchen war. 50% ihrer Mitschüler glaubten vermutlich, dass sie schwänzte und es sich stattdessen gut gehen ließ, 48% vermuteten höchstwahrscheinlich, dass sie einfach ein schlechtes Immunsystem hatte und lediglich 2% oder auch nur zwei Menschen, machten sich ernsthafte Gedanken über den Umstand ihrer 'Krankheit' . Natürlich kam es auch tatsächlich vor, dass sie einmal krank wurde, aber die meisten Krankmeldungen hatten nichts mit einer Erkältung oder Magen-Darm-Grippe zu tun. Da ihr Dad ihr sowohl Handy als auch Laptop abgenommen hatte, hatte sie nicht einmal mit @Skylar Paige Franklin oder @Jack Coltraine telefonieren, skypen oder eine WA schicken können, weshalb sie über die neuesten Dinge, die im Leben ihrer liebsten Menschen vorgefallen waren, nicht informiert war. Erst vor einer halben Stunde war sie zurück in den Besitz ihres Smartphones gekommen und hatte, ohne wirklich durch die ganzen Nachrichten zu scrollen, einfach eine WA an die Beiden geschickt, dass sie 'Okay!'  war und in den Rosengarten gehen würde. Sie musste einfach raus, ihr Vater hatte das Haus verlassen und sie war direkt kurz danach zu ihrer Lieblingsstelle losgegangen, wohin sie sich häufig verkroch, wenn ihr nicht danach war, wirklich im Mittelpunkt zu stehen, denn das kam tatsächlich auch manchmal vor.

So saß sie, eingerahmt von Rosenbüschen, die natürlich noch nicht blühten, an der abgelegenen Stelle, wohin sich so gut wie nie Jemand verirrte, auf einer mitgebrachten Decke auf einem Rasenstück und hob die Weinflasche, die sie aus dem Weinkeller ihres Vaters hatte mitgehen lassen, an die Lippen, um einen Schluck daraus zu nehmen. Sie mochte Wein nicht einmal wirklich, aber das war jetzt egal. Daran zu kommen, war einfacher und schneller gewesen, als wenn sie vorher noch den Barschrank hätte knacken müssen. Wie immer war sie top gestyled, vielleicht hatte sie etwas mehr Makeup als normal aufgelegt, denn üblicher Weise war sie eigentlich mit einem sehr guten Hautbild gesegnet. Sie hatte ihre Kopfhörer auf den Ohren, die in ihr Smartphone eingestöpselt waren und hörte darüber Musik, so dass sie nicht wirklich mitbekam, ob Jemand vorbeikam oder nicht, aber gerade im Moment war ihr das auch vollkommen egal.


@Skylar Paige Franklin - Fühl Dich eingeladen, wenn Du Lust hast ♥




zuletzt bearbeitet 08.08.2018 23:13 | nach oben

#2

RE: Sometimes ... || 10.03.18 || Samstag || nachmittags || Jack & Kayleigh (& Skylar ?) || open

in März - April 24.08.2018 21:20
von Jack Coltraine


| 197 Beiträge

Sicher war Jack aufgefallen das Kayleigh ne Weile nicht in der Schule gewesen war, er hatte auch versucht, einige male, sie zu erreichen aber es hatte zu nichts geführt. Er konnte sich denken das irgendwas los war aber genauso gut wusste er auch das es nichts brachte bei ihr aufzuschlagen da dies sicher die Lage nur verschlimmert hätte also konnte man nichts tun außer warten. Sicher hatte er auch ein wenig Stress gehabt in den letzten Tagen, sowieso auch ein paar sehr schöne Entwicklungen. Gerade brütete Jack über einem Buch für Geschichte als sein Handy piepste, sein Blick glitt vom Buch zum Handy und eigentlich war er ziemlich eisern darin das Handy in seinem neu gewonnen Lerneifer zu verbannen, aber mal drauf schauen würde ihn schon nicht ablenken. Er griff also danach und erblickte dort die langersehnte Nachricht seiner Freundin Kay, das sie Okay war, Okay konnte so einiges bedeuten, weswegen er Nachdenklich auf die Nachricht blickte, sie wollte zum Rosengarten weswegen Jack beschloss einfach dort aufzutauchen. Er packte ein Lesezeichen ins Buch, die toten konnten warten, zog sich einen Kapuzenpullover über und beschloss grad so in Jogginghose zu gehen, unten im Eingangsbereich schlüpfte er in seine Schuhe und machte sich direkt auf den Weg.
Jack, brauchte ne Zeit bis er da war, er wusste wo Kay immer saß er bemerkte die Decke von weitem und als ihm die Flasche ins Visier fiel zog er seine Brauen zusammen, ohne lang rumzureden setzte er sich neben Kay und nahm ihr die Flasche aus der Hand um sie neben sich zu stellen.
Er blickte sie lange schweigend an dann hob er den Arm an um ihr zu bedeuten sich anzukuscheln, er war auch kein Mensch der gerne redete, wenn sie wollte konnte sie, er würde ihr zuhören aber das wichtigste war das man wusste das man nicht alleine war weswegen er einfach für sie da sein würde.
Er klaute sich einen ihrer Ohrstöpsel und steckte ihn in sein Ohr während er darüber nachdachte ob es schlimmer als sonst gewesen war, er wusste das was auch immer es war immer schlimmer wurde so war es ja bei ihm auch gelaufen, auch wenn er wirklich überlegte im New York mal nach dem rechten zu sehen.

@Kayleigh Pendergast @Skylar Paige Franklin




nach oben

#3

RE: Sometimes ... || 10.03.18 || Samstag || nachmittags || Jack & Kayleigh (& Skylar ?) || open

in März - April 02.09.2018 15:05
von Skylar Paige Franklin (gelöscht)
avatar

Natürlich hatte sich Skylar die letzten Tage Gedanken um Kayleigh gemacht. Sie fühlte, dass etwas nicht stimmte und sie ahnte, dass ihr Vater mal wieder die Hände im Spiel hatte. Natürlich war sie auch schon ein paar Mal zum Anwesen der Pendergasts' gegangen, aber selbst da war abends kein Licht an ihrem Fenster zu sehen und einbrechen wollte sie auch nicht unbedingt, wusste sie ja, wie gern Rufus sie hatte. Er sah sie als keinen guten Umgang an, was sie ihm irgendwie gar nicht übel nehmen konnte, aber er war auch kein sonderlich guter Umgang für ihre Kay, weswegen sie sich sicherlich nicht den Umgang mit ihr verbieten liess. Als sie dann eine Nachricht von Kay erhielt, dass sie okay wäre und wo man sie treffen konnte, war es natürlich selbstverständlich für sie. Da sie gerade im JUZ war und auch heute nichts weiter anstand - was sie ohnehin für ihre beste Freundin abgesagt hätte - schnappte sie sich ihre Jacke und machte sich auf den Weg.

Auf den Weg zum Rosengarten besorgte sie sich noch Zigaretten und etwas zum Trinken, was nicht einmal alkoholischer Natur war. Da sie das Geld für Zigaretten ausgegeben hatte, hatte sie nicht mehr genügend einstecken, um den Bus zu nehmen, weswegen sie die Strecke zu Fuss zurücklegte. Sie war es gewohnt, viel zu laufen und es störte sie auch nicht weiter. Wenn man kaum Geld besass, dann musste man abwägen, für was man das wenige an Geld einsetzen wollte. Sie zündete sich daher unterwegs bereits eine Zigarette an und hatte ihre Kopfhörer in den Ohren, um Musik zu hören. Sie liebte Musik, sie liebte es zu singen. Nach einer geschlagenen halben Stunde, war sie endlich angekommen. Ein Glück kannte sie sich mittlerweile wirklich gut hier in Portland aus, denn sicherlich hätte jemand anderer ohne die ganzen Abkürzungen länger als sie gebraucht. Kaum angekommen, sah sie bereits Jack und Kay zusammen auf der Decke sitzen. Jack hatte sie in den letzten Tagen auch weniger gesehen, was sie auch etwas komisch fand, aber sie hinterfragte nichts, hatte aber die Gerüchte um ihn und Salome gehört. Das die beiden wie sie kürzlich noch Musik hörte, hatte sie nicht gesehen, liess sich dann auf die Decke fallen und zog Kay in ihre Arme. Ein freundschaftlicher Kuss auf ihre Lippen folgte und sie wollte sie gar nicht los lassen. "Ich habe mir solche Sorgen gemacht.", kam es über ihre Lippen als sie Jack ein Lächeln zukommen liess und nachdem sie Kay losgelassen hatte, auch ihm eine Umarmung zukommen liess.


nach oben

#4

RE: Sometimes ... || 10.03.18 || Samstag || nachmittags || Jack & Kayleigh (& Skylar ?) || open

in März - April 08.09.2018 21:55
von Kayleigh Pendergast


| 25 Beiträge

Kay saß schon eine Weile im Rosengarten, so dass die Weinflasche auch schon beträchtlich leerer war als zu ihrer Ankunft, aber auch wenn sie nicht gesagt hatte, dass Jemand kommen sollte oder musste, wußte sie, dass wenigstens einer ihrer beiden liebsten Menschen hier auftauchen würde. Da sie aber doch ziemlich weit auseinander wohnten, denn Kays' Zuhause, genauso wie der Rosengarten, war im elitären Norden gelegen. Da sie sich voll und ganz auf die Musik eingelassen hatte, erschrak sie im ersten Moment, als Jack sich zu ihr setzte, doch sie ließ es widerstandslos zu, als er ihr die Weinflasche aus der Hand nahm und beiseite stellte. Sie erwiderte seinen Blick, brachte aber kein Wort über die Lippen, sie wußte, dass das vollkommen ok war und dafür war sie ihm dankbar. Als er den Arm anhob, kuschelte sie sich in diesen, nachdem sie ihm einen kurzen Kuss auf die Wange gehaucht hatte. Als er sich den einen Ohrstöpsel griff und selbst ins Ohr steckte, lächelte sie kurz, dann genoß sie einfach seine Nähe und das gute Gefühl, dass er ihr gab. Mit Jack musste sie nicht reden, er wußte, wie es ihr ging und das manchmal Schweigen einfacher war.


Song, der gerade gespielt wird:



Sie saßen schon eine Weile so da, als schließlich auch Sky auftauchte und schon fühlte sie sich abermals besser und ließ sich nur zu bereitwillig in ihre Arme ziehen, wodurch sie zwar ihren Ohrstöpsel verlor, das war ihr aber egal. Den freundschaftlichen Kuss erwiderte sie, ebenso wie die Umarmung, um dann leise zu murmeln: "Ich bin okay!", obwohl sie alle Drei wußten, dass dies eine Lüge war. Sie war dem Schicksal unglaublich dankbar, dass sie diese beiden besonderen Menschen gefunden hatte und sie nahm sie nicht für selbstverständlich. Kay hatte zwar auch schon früher Freunde gehabt, aber diese Freundschaften waren nie so tief gegangen, sie hatte sich nie so verstanden und akzeptiert gefühlt. Es waren einfach Menschen gewesen, die ihr Vater für angemessen gehalten hatte, wie es so ist, wenn man einer bestimmten Schicht entstammte, dort ging man nicht unbedingt nach echter Sympathie, sondern danach, welchen Nutzen sie einem irgendwann bringen würden. Auch sie löste sich nur ungern aus der Umarmung, aber natürlich tat sie es und ließ Sky anschließend auch Jack begrüßen. Ein weiterer Umstand, der sie jedes Mal aufs Neue erleichterte, war die Tatsache, dass die Beiden sich ebenfalls sehr gut verstanden. Es wäre ein Albtraum gewesen, wenn sie sich vielleicht nicht hätten leiden können und Kay somit zwischen den Stühlen gesessen hätte. Sie wartete die Umarmung der Beiden ab und angelte währenddessen nach der Weinflasche. "Was hab ich verpasst?", schließlich war eine ganze Woche vergangen und sie war sich sicher, dass Irgendwas bestimmt passiert war, was es lohnte, zu erzählen.


@Jack Coltraine @Skylar Paige Franklin




zuletzt bearbeitet 08.09.2018 22:15 | nach oben

#5

RE: Sometimes ... || 10.03.18 || Samstag || nachmittags || Jack & Kayleigh (& Skylar ?) || open

in März - April 24.09.2018 20:58
von Jack Coltraine


| 197 Beiträge

Jack sah auf als Sky dazu kam, er schenkte ihr ein kurzes Lächeln und nachdem diese Kay begrüßt hatte, zog er Sky in eine Umarmung und drückte sie kurz.
Es war wahrscheinlich Schicksal das gerade sie Drei sich gefunden hatten, sie hatten alle 3 ähnliche Geschichten, ähnliche Zweifel, ähnliche Gefühle.
Aber vielleicht würde das Leben irgendwann auch einmal die Sonnige Seite bereit halten, es war schon etwas sonniger geworden seitdem er hier in Portland war, Kay und Sky hatte und nun auch irgendwie Sally. Vor allen Dingen, war seine Schwester nun auch da und es schien sich alles zum besseren zu wenden.
Skylar hatte ihren Josh und Kay hatte sie Beide, aber sie alle waren teilweise noch immer in ihrer Vergangenheit gefangen weil sie einfach nicht nach vorne sehen konnten, zumindest 2/3 von ihnen bei Skylar war er sich irgendwie sicher das sie stärker war als er und Kay.
Kay´s Worte das sie Okay war ließen Jack darüber nachdenken ob es denn wirklich so war, er hatte diesen Satz schon sooft gesagt und jedesmal war es gelogen.
Okay zu sein hatten sie nicht verdient, sie sollten mehr sein als Okay. Ihnen sollte es großartig gehen und nicht nur Okay.
Als Kay fragte was sie verpasst hatte schüttelte Jack seinen Kopf "Du bist nicht Okay, wir sind nicht okay...", begann er nun und blickte die Beiden Mädchen neben sich an.
"Wir denken es vielleicht, aber wir sollten damit anfangen wirklich okay zu sein. Wisst ihr..", er strich sich nun durch sein Haar und räusperte sich leise "Es gibt dieses Mädchen...und ich weiß das es nicht funktioniert wenn ich weiter Mist baue, weiter Pillen verticke und weiter nehme, ich werde nichts von dem Zeug mehr machen. Mädels...es ist Zeit das wir unsere Leben ändern", meinte er ernster und blickte eine nach der anderen an.
"Uns sollte es gut gehen, wir sollten nicht Okay sein sondern großartig!", meinte er nun etwas energischer und sah Beide intensiver an "Von heute an werden wir dafür sorgen, wer ist dabei?", er hielt seine ausgestreckte Hand nach vorne und blickte die Mädchen auffordernd an "Also?", harkte er nach da er wirklich etwas ändern wollte.

@Kayleigh Pendergast @Skylar Paige Franklin




nach oben

 
Besucher
8 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Isaac Harper Edison, Abigail McAllister, Virginia Lindbergh, Knox Lancaster, Thyra Curtis, Kayleigh Pendergast, Caleb Dean Kinney, Kieran Jasper Galbraith

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Laure Galbraith
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 16 Mitglieder online.


disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor