• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C



#16

RE: He just is, I just am and we just are | 5.3.18 - ganztags | Eric & Dele | Geschlossen

in März - April 04.09.2018 20:27
von Eric Pierce (gelöscht)
avatar

"Vielleicht findet man es ja Niedlich wie sehr sich der Andere darüber aufregt?", schlug Eric als Möglichkeit vor, er selbst wusste nicht genau woran es lag aber mochte es Dele zu ärgern. Nicht zu sehr als das er es Ernst nehmen konnte aber ein wenig eben. "Meinst du echt? Dann werde ich nur noch Filme nennen die du ausgesucht hast und vermeide es mit Dates ins Kino zu gehen", witzelte er obwohl er seit er bei den Timbers eine größere Nummer war kein Date mehr gehabt hatte, zum Teil weil es die Zeit nicht zuließ und zum anderen weil er sich nie sicher war, wie aufrichtig ein Mädchen war eben. Außerdem verbrachte er seine Zeit eben sehr gerne mit den Jungs.
Eric zog gespielt ernst eine Augenbraue hinauf, dann beugte er sich etwas zu Dele und nickte ernst "Verrätst du mir deine Ringgröße Schatz?", er musste dann aber selbst lachen und verdrehte seine Augen darüber. Für Außenstehende musste es oft so wirken als hätten die Beiden eine Beziehung zumindest nahm er das an, da sie schon echt sehr aufeinander fixiert waren.
"Das sind die faulen Mädchen, die es nicht gewöhnt sind zu Arbeiten sie werden erst von ihren Daddy´s ausgehalten und wollen dann, das ihr zukünftiger den Part weiter übernimmt" es gab wohl nichts schlimmeres für Eric als solche Menschen. Er verstand einfach nicht wie man im Leben einfach nichts tun konnte als Shoppen und gut aussehen wollen? Sicher er ging gerne auf Shoppingtour aber er war auch eben sehr stolz das mit seiner harten Arbeit finanziert zu haben und sah es eher als Belohnung für eben diese an.
Bei Deles Worten musste Eric nun schmunzeln, eine Gemeinsamkeit von vielen, er und Dele sahen so ziemlich die gleichen Serien "Vielleicht sollte ich es ja wirklich mal mit einem Playbook versuchen was meinst du?", Eric wünschte sich schon hin und wieder gerne einen weiblichen Part an seiner Seite.
"Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich nicht was besseres findet, sagt meine Mutter ständig und das obwohl ich es schwachsinnig finde nach etwas besserem ausschau zu halten", er verdrehte über diese komische Weisheit die Augen. Essenszeit war nach einem Spiel einfach immer besonders gut Eric freute sich schon richtig darauf, er hatte einen richtigen Heißhunger.
"Für mich gab es nie nicht die Option in die A- Mannschaft zu kommen, ich hatte mich vollkommen darauf fixiert wahrscheinlich hatte ich wirklich mehr Glück als verstand, aber soweit ich weiß kann man ja Online studieren? Vielleicht sollte ich das machen", ein zweites Standbein konnte nicht schaden falls es mit dem Spielen einfach nicht mehr klappte.
Endlich begangen die Beiden zu Essen, meistens verlief das Schweigend zumindest nach Spielen da sie Beide sich dann eben total auf das Essen konzentrierten. Grinsend sah Eric dann zu Dele, "Problem gelöst!", sicher war das keine Lösung auf so was würde sich Eric nicht verlassen ein bisschen Grips hatte er dann schon doch noch.

@Bamidele Curtis


nach oben

#17

RE: He just is, I just am and we just are | 5.3.18 - ganztags | Eric & Dele | Geschlossen

in März - April 08.09.2018 17:23
von Bamidele Curtis (gelöscht)
avatar

"Du findest mich also niedlich, wenn ich mich aufrege? Ich weiss nicht, was nun verstörender ist, Eric.", meinte er dann mit einem schelmischen Grinsen auf den Lippen. Dele verstand durchaus Spass und das Eric ihn niemals mutwillig verletzen würde, ob nun körperlich oder gar verbal, wusste er ebenso sehr. Die Filmwahl von Eric ist nun wirklich nicht das Wahre, aber nur weil es @Edward Kane und ihm nicht zusagte, hiess es ja noch lange nicht, dass sein Date es genauso sehen muss. "Also, nur so als Tipp. Ich weiss zwar, dass ich nicht gerade der Womanizer bin und Frauen reihenweise abschleppe, vermutlich wäre da Eddie die bessere Wahl, aber wenn du auf ein Date gehst, dann lass am besten die Frau den Film wählen. So kannst du gar nichts falsch machen." Er konnte es sich nicht verkneifen so ein spitzbübisches Grinsen aufzusetzen. Von Frauen hatte er wirklich keine Ahnung, aber ihm waren auch immer andere Dinge wichtiger. Wüsste er beispielsweise, dass Thyras Sexuelleben lebendiger war als sein eigenes - er hatte gar keines - würde er... Ja was würde er dann eigentlich? Ihm war der Sex eben nicht wichtig und das Gefühl der Geborgenheit bekam er durch Thyra, Eddie und Eric. Mehr benötigte er nicht. Zog er ihn gerade auf? "Klar, meine Perle. Aber zuvor hätte ich liebend gerne einen Kuss." Er lehnte sich gar sehr weit aus dem Fenster, aber was er konnte, konnte Dele schon lange und das dies nicht ernst gemeint war, wusste er selbst zur Genüge. Er liebte Eric und auch Eddie, aber eben alles nur auf freundschaftliche Art und Weise. Er könnte sich nie vorstellen, mit einen der beiden körperlich aktiv zu werden, obwohl seine Sexualität schon soweit reicht, um zu sagen, wenn ihm ein Kerl rein optisch betrachtet, gefiel.
Ehrlich gesagt, konnte er sich momentan gar nicht vorstellen, mit irgendeiner Frau liiert zu sein. Dafür hatte er viel wichtigere Dinge im Kopf und vermutlich auch noch nicht seine Traumfrau gefunden. "ich hoffe echt, dass Thyra nie so wird, aber sie ist ja auch nicht so priviligiert aufgewachsen." Die Chancen, dass sie also nicht so wird, standen gut, auch wenn er selbst mittlerweile gut verdiente und Thyra sogar Kleidung anziehen konnte, welche nicht aus zweiter Hand sind, würde sie das sicherlich nicht für selbstverständlich nehmen. Auch er hat mit Eric schon einmal eine Shoppingtour gemacht, auch wenn es vergeblich war, hat er sich doch mal wieder viel zu weite Kleidung geholt.
Als Eric dann mit dem Sprichwort seiner Mutter heraushaut, musste er leichen. "Ich glaube, deine Mum meinte damit eher, dass man sich es doppelt und dreifach überlegen sollte, zu heiraten. Aber natürlich kann ich mich auch komplett irren. Wenn man verliebt ist, nicht, dass ich das schon so häufig war, dann sieht man eh nur diese eine Person." Manchmal könnte er sich selbst an den Kopf fassen. Er sprach häufig so, als hätte er Ahnung und Erfahrung und beides war doch tatsächlich nicht vorhanden.
"Du bist momentan in deiner besten Phase und jung. Es war harte Arbeit, neben dem Training, Thyra und eben Studium, alles zu geben. Das Studieren läuft dir nicht weg und kannst du auch noch machen, wenn du 30 bist. Die Frage ist wohl vielmehr, was du genau studieren wollen würdest?" Das es bei ihm anders stand, lag wohl auf der Hand. Immerhin musste er für Thyra sorgen und er hatte schon so enorm grosses Glück, dass die Timbers auf ihn aufmerksam geworden war und er nun hier spielen durfte, sodass er den Rest seines Lebens nicht auch noch auf sein Glück erbauen wollte, denn dieses war schneller weg als man erwartete. Als das Essen dann vor ihnen stand, begannen sie zu essen und es war mehr als nur ein bisschen lecker. Sie redeten kaum als Eric erneut das Wort ergriff. "Welches Problem?" Er war gerade so in sein Essen vertieft, sodass er den Faden wohl verloren hat.

@Eric Pierce


nach oben

#18

RE: He just is, I just am and we just are | 5.3.18 - ganztags | Eric & Dele | Geschlossen

in März - April 14.09.2018 22:32
von Eric Pierce (gelöscht)
avatar

"Ja, total niedlich wie einen Hundewelpen", meinte er schmunzelnd, er liebte es Dele zu necken so war das eben, Eric ärgerte die Leute die er mochte meistens. Vielleicht war das seine Arzt zu zeigen wie gerne er sie hatte?
"Das ist die Idee Dele, ich lass einfach die Frau entscheiden und sie wird denken das ich ein sehr zuvorkommendes Exemplar von einem Mann bin", meinte er dann lachend und schenkte seinem besten Freund, seinem Bruder, seinem Seelenverwandten ein Zwinkern.
Eric versuchte keine Miene zu verziehen aber als Dele nun noch darauf einstieg brach er in schallendes Gelächter aus, sie Beide zusammen, wie konnten andere Menschen sie nur im Doppelpack ertragen? Das war ihm noch immer ein Rätsel, wären sie zusammen in der Schule gewesen, wären sie wohl der Alptraum eines jeden Lehrers gewesen bei dem Unfug den sie im Kopf hatten.
"Deine Schwester kann gar nicht so werden weil du ihr Bruder bist Dele, diese Kinder kriegen alles in den Arsch gesteckt von klein auf, die wissen nicht was arbeiten Bedeutet. Sicher meine Mum hat versucht mir alles was den Fußball angeht zu ermöglichen, sie hat sich aber dafür den Arsch abgerackert und ich wusste das, ich meine ich bin Zeitung austragen gegangen da sich ins Fußballcamp konnte, die haben leute und für die Leute wird die Zeitung ausgetragen", es gab für Eric nichts schlimmeres als Angeber oder faule Menschen. Das war auch der Grund wieso er mit so eine Art Mädchen auch nie auf einen Nenner kommen würde.
"Wahrscheinlich hast du damit recht, sie sagte es mir bei jeder meiner Freundinnen bisher, die sich auf zwei Beschränken einer in dem ersten Jahr Highschool, aber das ging auseinander als sie Umzog und eine während meiner Zeit als ich versuchte in die Timbers Jugendmannschaft zukommen, die war echt so berechnend am Ende..", er schüttelte darüber seinen Kopf und machte sich weiter über sein Steak her nebenbei.
"Danke Dele..", das war etwas das er an seinem Freund liebte, er gab Eric immer die Kraft nach vorne zu sehen und die Dinge klar zu sehen und zu wissen das er alles schaffen konnte.
"Aufjedenfall etwas mit viel Bewegeung aber wenn das flach fällt wegen einer Verletzung dann würde ich...ja..was würde ich studieren ich denke das ist die Frage", für Eric gab es eben nichts anderes als den Fußball.
Als Dele nun nachfragte musste Eric lachen "Was ich machen will. Wir hatten das Thema Modell", er zwinkerte seinem Freund zu, manchmal war Dele so vertieft das er wenig um sich herum mitbekam.
"Manchmal hätte ich gerne die Zeit zurück als man frisch angefangen hat, sich noch mehr Mühe geben und vielleicht die Dinge in noch bessere Bahnen bringen hin und wieder denke ich, ich hätte mich noch mehr anstrengen können dann wäre ich nicht so lange in der Jugendmannschaft gewesen und schneller in die A Mannschaft gekommen", Eric war damals in der Jugendmannschaft nachlässig hatte er gedacht jetzt total erfolgreich zu sein, was eben nicht so war, es war nur ein Etappensieg gewesen.

@Bamidele Curtis


nach oben

#19

RE: He just is, I just am and we just are | 5.3.18 - ganztags | Eric & Dele | Geschlossen

in März - April 15.09.2018 17:33
von Bamidele Curtis (gelöscht)
avatar

Nach der Aussage von Eric kniff er beide Augen zusammen und fing an sein spitzbübisches Grinsen herauszuholen. Er wusste natürlich, dass er meistens niedlich auf andere wirkte, aber das er das auch tat, wenn er sich aufregte oder anfing zu fluchen (ja das konnte auch mal passieren; insbesondere dann, wenn ihm nichts gelingen möchte), war ihm neu. Kurzerhand streckte er noch seine Zunge heraus, was wohl seine Antwort darauf darstellte. Als er es als die zündende Idee betitelte, fing Dele an zu lachen. "Du bist auch so schon ein zuvorkommendes Expemplar, Eric." Das meinte er total ernst. Er mochte es absolut Zeit mit Eric zu verbringen, weil dieser nicht so selbstbezogen agierte. Etwas, was Dele überhaupt nicht leiden konnte. Vermutlich ein weiterer Grund, warum er Single war. Das er solche Kommentare von Eric daher nicht wirklich ernst nahm und sich sogar einbildete, dass Eric nun auf ihn stand, war wohl logisch. Sie teilten sich immerhin nach dem Spiel eine Gruppendusche und hatten sich wohl alle schon unzählige Male nackt gesehen und wirklich kein einziger hatte Angst, sich nach der Seife zu bücken, obwohl es ja immer hiess, dass mindestens einer pro Team homosexuelle Neigungen hatte. Er selbst, konnte sich ausschliessen, Eric schloss er ebenso aus und von Eddie muss er gar nicht erst anfangen. Von ihm könnte Dele wohl noch etwas lernen. Er fühlte sich daher sicher bei Eric und war sich absolut bewusst, sollte irgendwann so etwas wie ein Heiratsantrag von Eric kommen, dass dies zwar eine Message war, dass ihn Eric echt gerne hat, aber es wohl auch der Witz des Jahres werden würde. Das sie beide nur Unsinn im Kopf hatten, stimmte wohl. Es kam auch schon vor, dass sie Händchenhaltend am Fussballfeldrand gelaufen sind, denn sie beiden dachten sich nichts dabei. Es sollte jedoch auch nicht verwunderlich sein, dass Thyra manchmal den Gedanken hatte, dass ihr Bruder und Eric doch eine tiefergehende Beziehung hatten als sie der Welt Glauben schenken wollten.
"Sag das nicht, Eric. Der Charakter zeichnet sich in der Jugend ab und wie du weisst, steckt sie gerade in der Pubertät. Es kann sich also noch alles ändern. Aber ich bin guter Dinge und glaube nicht daran, dass Thyra mir solchen Kummer bereiten würde." Er hatte ja auch das Gefühl, dass sie absolut ehrlich zu ihm war. "Ich habe aber langsam echt kapiert, dass du so verzogene Damen nicht ausstehen kannst und so eine gewiss niemals dein Herz erobern wird. Das finde ich vollkommen in Ordnung. Umso länger bin ich in dem Besitz deines stark schlagendes Herzes, Darling." Sie waren jetzt schon vier Jahre lang in einem Team und vier Jahre lang verband sie eine enge Freundschaft. Niemals war eine Frau zwischen ihnen, weswegen er nicht einmal sagen konnte, ob es ihn sehr stören würde, müsste er seine Zeit mit Eric mit einer Frau teilen. Vielleicht nahm er die Zeit von Eric zu selbstverständlich? "Ich weiss, dass du kein verzogener Bengel bist. Vielleicht hatten wir daher gleich die Verbindung zueinander und natürlich war der Fussball schuld. Das verbindet uns auch."
Als er dann zu erzählen begann, nickte er immer wieder. "Ich hätte dir auch eine Kopfnuss gegeben, hättest du dich bereits mit unter 20 auf die Ehe eingelassen." Natürlich bemerkte er, dass Eric sich hin und wieder schon nach einer Frau sehnte, mit welcher er andere Sache teilen konnte als mit ihm. In dieser Hinsicht unterschieden sie sich enorm. Ihm fehlte das nicht. Aber er hatte auch noch nie sowas geführt. Also eine Beziehung. Er hatte Sex mit Mary Lou, der Gypsy Tochter, aber eine Beziehung fehlte ihm wohl noch. Zumindest diese Erfahrung.
Als das Thema dann auf die Zukunft fiel und sich Eric bedankte, lächelte er ihn an, schnitt noch ein Stück von seinem Steak ab, das auch immer kleiner wurde und hörte weiterhin zu. Das es nie einfach sein würde, das passende Fach zu studieren, war wohl bei Eric offensichtlich. "Sportpsychologe? Ich habe keine Ahnung. Thearpeut? Ich würde es ja cool finden, wenn wir selbst nach unserer Karriere, die hoffentlich ewig andauert, noch miteinander arbeiten könnten. Sport könntest du auch studieren und eben noch ein weiteres Fach und dich dann als Lehrer versuchen. Es gibt gewiss viele Möglichkeiten. Oder auch irgendwas wirtschaftliches und dann könntest du zumindest den Timbers oder deinem späteren Verein treu bleiben und dort tätig sein? Aber du hast ja noch Zeit.", meinte er. Seines Wissens nach, hatte Eric bisher keine grössere Verletzung und das war doch ein gutes Zeichen, nachdem er bereits seit Jahren für die Timbers regelmässigen Einsatz fand, oder? Gedankenversunken kam er nicht mehr mit als Eric wieder etwas von sich gab. "Du musst dich dabei wohl fühlen.", kam dann nur ein schmutziges Grinsen zum Vorschein und das letzte Stück vom Steak landete im Mund von Dele.

@Eric Pierce


nach oben

 
disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor