• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C



#31

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 25.08.2018 00:32
von Scarlett McAllister


| 171 Beiträge

Verblüfft sah Scarlett, Samuel nun an als er meinte das Joshua ihn drauf gebracht hatte, denn das konnte sich Scarlett so gar nicht vorstellen. Der Kerl verblüffte sie immer mehr, schmunzelnd lauschte sie seinen Worten, als er geendet hatte drückte sie sachte einen Kuss auf seine Wange "Als du mich gefragt hast ob ich mit dir zum Ball gehe hab ich gedacht ich kipp aus meinen Schuhen", gestand sie dann ehrlich und drückte lachend seine Hand "Ich hoffe du redest nur gutes von mir?", sie konnte das Dauer grinsen nicht von ihrem Gesicht wischen grade. "Nein, du hast mich nicht überfallen Sam, ich fand es echt toll..wirklich", flüsterte sie nun ein klein wenig leiser da sie wirklich nicht damit gerechnet hatte und sie sich niemals vorgestellt hatte, dass ihr erster Kuss so wunderschön sein würde.
"Du darfst dich gerne sooft wie du willst nicht im Griff haben, würd mich gar nicht stören", gab sie nun amüsiert zu und strich sich eine Strähne hinter ihr Ohr.
"Hm? Na weil ich mich nicht traute dich zu küssen..", erklärte sie ihm dann, sie fragte sich insgeheim was du nun bedeutete. Würde nun dieser ewig lange prozess folgen wo beide um den Verstand kamen weil sie nicht wussten woran sie waren, wie in diesen ganzen Teeniefilmen? Scarletts meinung nach machten diese Menschen sich das Leben unnötig schwer, weswegen sie nun nachdenklich Samuel ansah, sie kaute von innen auf ihrer Unterlippe herum, ein typischen Anzeichen das sie über etwas nachdachte.
"Also, ich mag dich...und du magst mich..", begann sie nun ehe sie den Kopf etwas schräg legte als würden ihr die Worte so besser einfallen " es gibt niemand anderen den ich mag also..für mich bist du jemand besonders, einzigartig also.." sie seufzte dann da sie gerade zu einer dieser Leute wurde die es kompliziert machten " Ich meine, wir gehören beide nicht zu der Sorte die einfach Leute küssen nicht? Also, ich denke wir Beide sind...zusammen?", es hätte zwar wie eine aussage klingen sollen aber sie konnte es nicht anders sagen als in einer Frage.

@Samuel Goodwin




Now and then it seems that life is just too much but you've got the love I need to see me through sometimes it seems the going is just too rough and things go wrong no matter what I do

nach oben

#32

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 25.08.2018 10:44
von Samuel Goodwin (gelöscht)
avatar

Ja auch er war verblüfft. Warum wusste dieser Nerd einfach alles? Das war doch nicht normal. Er hatte sich unerwartet in Skylar verliebt und seitdem war er offensichtlich Dr. Love oder Amor persönlich? "Wieso bist du fast aus deinen Latschen gekippt? Man kann doch auf dem Ball auch mit Freunden gehen?" In L.A. waren sie beim Frühlingsball die ganze Clique und es war einfach ein wunderschöner Abend. Er hoffte daher auch, dass er dies vielleicht hier auch erleben würde, obwohl er hier noch nicht ganz soviele Leute kannte. "Warum sollte ich etwas Schlechtes von dir berichten? Ich kenne nichts Schlechtes von dir?", offenbarte er dann, denn es war tatsächlich so. Sie hatten bereits am ersten Tag enorm offen miteinander gesprochen. Sie engagierte sich, war ehrgeizig und das einzige, dass er zu beanstanden hatte, war wohl, dass sie viel für sich blieb. Aber das war eine Kleinigkeit und nicht jeder konnte in der ersten Woche sofort auf auf so tolle Menschen treffen und sie in sein Herz schliessen. Ihm war auch sehr wohl bewusst, dass dies auch nach hinten losgehen konnte, aber wer nichts wagte, konnte auch nichts gewinnen. Als sie ihm versicherte, dass er sie nicht überfallen hatte, nickte er. Das war gut, denn er wollte sie auch nicht überfallen. Das Gefühl, das tun zu wollen, überfiel wohl eher ihn, aber bereuen tat er es nicht. Als sie ihm dann auch noch sagte, dass er sich gerne häufiger nicht im Griff haben konnte, fing er an zu lachen. "Warum hast du dich nicht getraut?" Gehörte sie zu der Sorte Frauen, welche immer den Mann handeln liess? Nicht, dass es ihn störte, er war gerne noch ein Kerl der alten Schule, der der Frau die Sterne vom Himmel holt. Als sie dann anfing herumzustammeln und etwas zu erklären, zog er eine Braue hoch und hing an ihren Lippen. Er wollte wohl einfach wissen, was sie ihm damit nun sagen wollte. Erst als sie es ausgesprochen hatte, fing er an zu lächeln. "Ich küsse definitiv nicht jede Person, auch wenn das hier nicht mein erster Kuss war.", gab er von sich und nickte. Ja für ihn waren sie zusammen. "Ich denke schon. Es spricht nichts dagegen oder? Ausser du willst nicht mehr, dass ich dir mit meinen Lippen näher komme.

@Scarlett McAllister


Scarlett McAllister hat Herzchen in den Augen!
nach oben

#33

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 25.08.2018 11:59
von Scarlett McAllister


| 171 Beiträge

Bei seinen Worten schmunzelte sie und nickte sachte dazu "Sicher man kann sicher als Freunde gehen, aber wenn man jemanden mag..und er einen fragt dann freut man sich dennoch riesig", verkündete sie und nickte unterstreichend dazu, vielleicht würde der Groschen nun fallen bei ihm, das sie ihn da eben schon gut fand.
"Nichts? Rein gar nichts?", sie sah ihn verblüfft an, es gab doch immer irgendwas das einen vermeintlich störte, verlegen strich sie sich dann mit ihrer freien Hand durch ihr Haar und fand es eigentlich ganz toll das er nichts schlechtes an ihr fand denn ihr ging es ja mit ihm auch so, aber selbst wenn da Kleinigkeiten dazu kamen war das normal und nichts schlimmes. Sie mochte sein Lachen unglaublich gerne es empfing sie immer wie eine warme Wolke weswegen sie, ihn sooft es ging zum Lachen bringen wollte. "Ich meine, sicher es wird nicht so sein nun das ich mich nie traue dich zu küssen aber, ich war einfach unsicher weil ich vorher noch nie wen geküsst hab eben..", sie gehörte zu den Menschen die sich wahrscheinlich immer zu viele Gedanken über alles machten.
Das es nun nicht sein erster Kuss gewesen war hatte sie sich schon gedacht aber dennoch, war da dieses kleine Gefühl von etwas das sie nicht erklären konnte sie mochte de Gedanken nicht das Samuel wen anders küsste. "Nein, es spricht rein gar nichts dagegen" pflichtete sie ihm bei, bei seinen Worten verdrehte sie dann aber grinsend ihre Augen und drückte ihre Lippen als Antwort schmunzelnd auf seine, dann löste sie sich von ihm und tat so als würde sie überlegen "Ja also ich glaube ich kann damit sehr gut leben", sie lachte dann aber leise und ihre Hand fand erneut seine Wange über welche sie sanft strich, vollkommen verliebt blickte sie ihm dann in die Augen "Meinst du man kann vor lauter Glück abheben?", sie könnte gerade vor Glücksgefühlen auf jedenfall platzen.

@Samuel Goodwin




Now and then it seems that life is just too much but you've got the love I need to see me through sometimes it seems the going is just too rough and things go wrong no matter what I do

nach oben

#34

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 02.09.2018 14:22
von Samuel Goodwin (gelöscht)
avatar

"Okay, das kann ich nachvollziehen.", gestand er dann. Er hätte sich sicherlich auch gefreut, wenn Scarlett ihn gefragt hätte. Er war zwar blond, aber nicht blöd und konnte sich durchaus vorstellen, dass sie auf ihn stand, auch wenn er dafür einige Zeit gebraucht hatte. Er lächelte sie dann an. So wie er es immer tat. Er schüttelte den Kopf. Er hatte gar nichts zu bemängeln. Sie hatte sich ihm gegenüber immer korrekt verhalten. Er mochte sie vom ersten Augenblick an, hatten sich bereits an seinem ersten Schultag blendend verstanden und vom Leben des anderen berichtet. Er wusste ,dass sie Brüder hatte, dass ihre Cousine bei ihr lebte und das auch hin und wieder Pflegekinder zu ihnen kamen. Das sie das Schreiben liebte und auch schon Praktikas gemacht hatte. "Bisher nicht. Du kannst ja darauf hinarbeiten.", scherzte er dann und fragte er sich, ob es etwas an ihm gab, was sie störte. "Gibt es denn etwas bei mir, was dich stört?" Ja auch er war neugierig. Immerhin war es nicht automatisch so, dass wenn einem nichts am anderen störte, dass es anders herum genauso war. Er lächelte ihr zu. Er fand es toll, dass sie das so offen erzählte. Irgendwie war ihm schon in L.A. aufgefallen, dass die meisten in seinem Alter schon wesentlich mehr Erfahrung hatten als er selbst. Es spielte aber auch keine Rolle für ihn, wie erfahren sie war und wer wen zuerst küsste. Es war nur wichtig, dass es geschehen war und sie nun beide ehrlich sein konnten, was ihre Gefühle betraf.
Dann war der 2.3 wohl ihr Tag nun. Das war wohl eine Sache, die feststand, denn sie hatte ihn zurück geküsst und sie hatten auch gleich das Gespräch gesucht, wie sie nun zueinander standen. Immerhin war sie in der Hinsicht weiter als er. Er hätte wohl niemals diese Worte gesprochen. Er war jedoch froh, dass sie es getan hatte und er nun nicht nur ihre Genehmigung benötigte, um sie zu küssen oder ihre Hand zu nehmen. Als ihre Frage kam, fing er an zu grinsen. "Ich weiss nicht. Ich glaube aber nicht.", meinte er schmunzelnd. "Wollen wir denn noch etwas machen? Reisenrad? Essen? Egal was?" Er könnte wohl gerade Bäume ausreissen.

@Scarlett McAllister


nach oben

#35

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 04.09.2018 22:57
von Scarlett McAllister


| 171 Beiträge

Sicher war Scarlett etwas romantisch wie jedes Mädchen, aber wenn sie etwas wollte würde sie sicher nich davor zurück schrecken Samuel zu fragen, zumindest war sie jetzt der Meinung wo es nicht darauf ankam.
Dieses Lächeln. Sein Lächeln, brachte Scarlett einfach um den Verstand, jedesmal wenn er so lächelte wollte sie am liebsten seine Wangen greifen und ihn einfach nur küssen.
Das Sam. Ihr Freund. Ihr fester Freund Sam. Das hörte sich wundervoll an, das Sam nichts an ihr zu bemängeln hatte fand sie wahrlich erstaunlich, als er nun die Gegenfrage stellte grinste Scarlett kurz und nickte aber dann "Ich finde deine Ohren sind etwas zu spitz und einer deiner Zähne is etwas länger als der andere...", dann jedoch musste sie lachen und drückte ihre Lippen auf seine Wange, ehe sie mit den Schultern zuckte "Es gibt nichts was ich nicht toll an dir finde..", zumindest empfand sie es gerade so wenn sie später etwas entdecken würde, was sein konnte, musste man sich damit arrangieren sie war ja auch nicht tadellos.
"Bist du sicher?", sie sah dann auf ihre Hände und grinste breit "Du darfst mich eben einfach nicht loslassen, dann bleibe ich schön am Boden", obwohl sie bereits innerlich auf Wolke 7 schwebte das war einfach so denn alles war einfach mehr als perfekt.
"Ähm ja also...ich würde sagen wir fahren eine runde Riesenrad und Essen danach ne Kleinigkeit und schauen uns das Feuerwerk, in ruhe auf der Wiese an?", zumindest wäre das die Idee denn nach dem Feuerwerk sollten sie sich auf den Heimweg machen, da sie immer hin um 22 uhr Zuhause sein sollte "Meine Mum killt mich wenn ich nicht pünktlich Zuhause bin...also..haben wir noch etwas Zeit..", meinte sie dann und drückte sacht seine Hand welche sich so gut in ihrer anfühlte.

@Samuel Goodwin




Now and then it seems that life is just too much but you've got the love I need to see me through sometimes it seems the going is just too rough and things go wrong no matter what I do

nach oben

#36

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 08.09.2018 21:41
von Samuel Goodwin (gelöscht)
avatar

Er wusste ehrlich gesagt nicht, inwieweit er romantisch veranlagt war. Er ging davon aus, dass alles möglich war, wenn man sich verliebte. Also konnten sich auch die Handlungsweise ändern. Er würde also nicht sagen, dass er es nicht war oder das er es war, bis sich das Gegenteil eingestellt hatte. Warum sie so auf sein Lächeln abfuhr, war ihm zwar ein Rätsel. Seine Mutter meinte immer, dass egal, wann er grinste, man immer davon ausging, wenn man es sah, dass er etwas angestellt hatte. Er grinste also wie ein übergelaufener Dreckeimer, wie sie es immer betitelte. Als sie ihn dann etwas ärgerte, musste er lachen. "Vielleicht bin ich ja auch ein Ausserirdischer und eigentlich perfekt, will aber durch solche Dinge, Unzulänglichkeiten vortäuschen?" Was er sich immer aus den Fingern saugte, verwunderte selbst seine Mutter. Vermutlich hatte er doch mehr von seinem Vater als es jemals alle angenommen hatten, denn auch er konnte mit solchen Aussagen Menschen überraschen. Als sie ihm dann jedoch offenbarte, dass sie nichts zu beanstanden hatte, gab auch er ihr einen Kuss auf die Wange.
"Ich werde dich loslassen müssen, wenn ich dich nach Hause bringe.", meinte er schmunzelnd und blickte sie dann an. Ein Glück wohnten sie hübsch in derselben Wohngegend. So konnte er sie nach Hause bringen und dann ebenso nach Hause laufen und würde noch rechtzeitig Zuhause ankommen. Seine Mum war ja nun nicht gerade die lockerste Person. Sie liebte Regeln und somit auch geregelte Zeiten, an welche man sich gefälligst zu halten hatte.
Als sie Vorschläge unterbreitete, was sie genau machen könnten, nickte er, denn es klang nach einem guten Plan. "Klingt gut.", bestätigte er dann, nahm ihre Hand und zog sie hoch, um Gesagtes in die Tat um zu setzen. "Da sind wir schon zwei und da ich dich zuvor nach Hause bringe und ebenso um 22.00 Uhr Zuhause sein muss, müssen wir etwas eher los. Ich hoffe, das geht in Ordnung?", meinte er daraufhin. Es war noch nicht so spät, aber trotzdem sollten sie nicht trödeln. Vielleicht konnten sie ja später noch ein bisschen schreiben oder gar telefonieren.

@Scarlett McAllister


nach oben

#37

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 09.09.2018 21:38
von Scarlett McAllister


| 171 Beiträge

"Echt? Damit kann ich Leben, ich fand als kleines Mädchen ET ziemlich süß", meinte sie und dann musste sie aber Lachen und schmunzelte sachte. Wahrscheinlich war es so das sie im Moment alles durch eine rosa rote Brille sah, aber ihr gefiel was sie sah und sie hoffte das sich daran nichts ändern würde und sie hatte das auch im Gefühl. Sam, ihr Sam, war ein ziemlich cooler Typ eben, klug, witzig und unglaublich süß.
Bei seinen Kuss auf die Wange, trat wieder ein vollkommen auf Wolke 7 schwebendes Lächeln auf ihre Lippen, bei seinen Worten sah sie ihn dann einen Moment mehr als erfreut an, das war das beste, an jedem Film, der Haustür Moment.
"Ja aber bis dahin, ist es ja noch eine Weile und dann halte ich mich einfach am Türrahmen fest", meinte sie leise lachend, wenn es nach ihrem jetzigen Gefühl ging konnte sie echt abheben.
Als sie sich nun erhoben griff Scarlett nach dem Plüschtier und, blickte kurz auf ihre Hand die in Samuels lag, ein unglaublich großartiges Gefühl wie sie empfand. "Unsere Mütter sollten sich mal bekannt machen, 22 Uhr ist keine angemessene Uhrzeit am Wochenende", meinte Scarlett schmunzelnd während sie neben Samuel her lief in Richtung Riesenrad. "Sicher ist das Okay, wir sollten Beide pünktlich zu Hause sein" sie wollte in keinem Fall das Samuel wegen ihr Ärger bekam, weswegen es besser wäre wenn sie eben etwas eher gingen, zum Glück wohnten sie nicht allzu weit auseinander weshalb sie ungefähr denselben Weg hatten. Als sie nun beim Riesenrad ankamen und sich einreihten blickte Scarlett prüfend hinauf, sie fand immer das ein Riesenrad unglaublich toll aussah mit all den Lichtern, die Aussicht war auch immer super schön, wie sie fand.
"Das einzige was ich echt selten fahre, sind diese Freefall Tower, ich hasse das Gefühl wenn es nach unten geht, die Höhe macht mir gar nichts aus ich mag die Aussicht", teilte sie Samuel nun mit, man musste wohl anfügen das sie meist auch grundsätzlich die Augen schloss wenn es hoch hinaus ging.

@Samuel Goodwin




Now and then it seems that life is just too much but you've got the love I need to see me through sometimes it seems the going is just too rough and things go wrong no matter what I do

nach oben

#38

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 15.09.2018 23:44
von Samuel Goodwin (gelöscht)
avatar

Jetzt war er es, der zu lachen begann. "Du fandest ET süss? Ist das nun dein Ernst?" Er konnte an ET nichts Süsses finden. Er sah zwar auch nicht unheimlich aus, sodass man nun panische Angst vor ihm bekommen könnte, aber süss? Er nahm es daher als Witz auf und stimmte in ihr Lachen mit ein. Das ihn dieser Tag so in seiner Ansicht ändern würde, hatte er nicht auf dem Radar. Das er Scarlett mochte, war kein Geheimnis, aber die Nähe, welche sie heute zueinander hatten - es begann in der Geisterbahn - hatte etwas in ihm ausgelöst, was er wohl nur durch einen Kuss ausdrücken konnte. Das sie nun als Paar galten, überforderte ihn vielleicht noch etwas, aber darüber machte er sich gerade keine Gedanken. Das würde kommen, sobald er alleine Zuhause war oder auf den Weg von ihr Zuhause zu sich. Es fiel ihm auch nicht schwer, ihre Hand zu halten oder ihre Nähe zu suchen, sei es in Form einer Umarmung oder eines Kusses.
"Das ist ein guter Plan oder ich lasse dich erst los, wenn du im Haus bist. Dann kann dir im Grunde auch nichts mehr passieren.", stieg er dann in den Scherz mit ein. Da sie ja bereits gemeinsam einen Plan ausgeheckt hatten, wie der weitere Abend ablaufen sollte, erhoben sie sich und natürlich griff Sam erneut nach ihrer Hand. Ihre Aussage bestätigte er mit einem Kopfnicken. Das sich ihre Mütter bereits kannten, wussten sie beide ja nicht. Immerhin hatte er Scarlett nie wirklich gefragt, woher ihre Mutter stammt und wie alt sie war, denn es konnte ja durchaus sein, dass sich ihre Eltern auch an der Uni kennen und lieben gelernt haben und sie dann einfach hier in Portland hängen geblieben war. "Sollten sie definitiv.", bestätigte er es erneut. Sie gingen dann los und kamen auch ziemlich schnell am Riesenrad an, welches wohl mehr als nur gut besucht war. Sie mussten etwas anstehen, ehe sie überhaupt die Tickets kaufen konnten. Da bereits etwas die Dunkelheit hereinbrach, war nicht nur der Anblick, der das Riesenrad bot, schön, sondern es wirkte sich ebenso auf die Atmosphäre aus, weswegen er froh war, als sie an die Reihe kamen. "Echt? Ich mag die voll gerne, genauso wie die Schiffsschaukel. Vermutlich wegen des komischen Gefühls in der Magengegend. Natürlich kann ich das nicht fahren, wenn ich gerade gegessen habe." Sie stiegen dann ein und es stieg noch ein Pärchen in die Gondel ein, sodass sie zu viert nach oben fuhren. Er legte seinen Arm auf die Rückenlehne und hoffte, dass sich Scarlett an ihn kuscheln würde. So konnten sie die Aussicht von Portland kuschelnd betrachten.

@Scarlett McAllister


Scarlett McAllisterfindet es hinreißend!
nach oben

#39

RE: Dreams Taste like candy cotton| 2.3.18 - gegen Abend | Samuel und Scarlett | open

in März - April 25.09.2018 19:15
von Scarlett McAllister


| 171 Beiträge

"Ja? also nicht sein Aussehen, aber seine Art...ET war wirklich sehr niedlich..", meinte sie dann höchst amüsiert darüber, sie mochte den Film. Als sie kleiner war hatte sie ihn meistens mit ihrem Dad gesehen, welcher auf Aliens und Weltraum stand. ET war wohl der einzige Alienfilm vor dem Scarlett als Kind eben keine Angst gehabt hatte.
Es war ein wenig seltsam zu wissen das sie und Samuel nun ein Paar waren, aber deshalb nicht weniger schön. Sam, war ihr erster Freund, sie mochte es unglaublich gerne in seiner Nähe zu sein, es fühlte sich richtig an und sie war der Meinung das dieses seltsame Gefühl einfach daher rührte das sie noch nie in einer Beziehung gesteckt hatte.
"Das klingt natürlich überaus gut", meinte sie nun schmunzelnd und drückte sanft Samuels Hand, sie mochte das Gefühl seine Hand zu halten wirklich unglaublich sehr.
Nachdem sie die Tickets gelöst hatten und endlich in der Gondel saßen die langem hinauf fur, sah man die ganzen bunte Lichter leuchten, was Scarlett wirklich gefiel.
"Diese Aussicht ist toll!", sie waren noch nicht sehr weit oben und dennoch was die Aussicht schon fantastisch, das noch jemand mit ihnen in der Gondel saß störte Scarlett gar nicht, ihr Fokus lag auf der Aussicht und auf Samuel hier neben ihr.
Sie spürte Samuel´s Arm der sich hinter ihr über die Lehne schob, sie fragte sich einen Moment ob es denn okay wäre sich an ihn zu kuscheln aber dann sprach sie sich selber Mut zu sie waren ja nun zusammen.
Also lehnte sie sich nach hinten, und rückte dann etwas zu Samuel heran während sie ihr Gesicht einfach an seiner Schulter ablegte. "Diese ganzen Lichter sind total schön..", sprach sie dann leise, sie mochte den Jahrmarkt einfach wahnsinnig gerne und für sie konnte er jeden Tag sein, sie würde jeden einzelnen herkommen.
"Heute Morgen hätte ich nicht gedacht das der Tag so verlaufen würde..", meinte sie leise und sie blickte dann zu Sam auf und schenkte ihm ein Lächeln "Ich bin wirklich glücklich darüber..", für sie hätte es nicht besser laufen können.

@Samuel Goodwin




Now and then it seems that life is just too much but you've got the love I need to see me through sometimes it seems the going is just too rough and things go wrong no matter what I do

nach oben

 
disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor