• Herzlich Willkommen in Portland!♡ • Real Life RPG • Szennentrennung • Romanstil • FSK18 • Szenenaufbau: Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Open / Close • Since 27.Februar.2018 - 16:50 uhr •
• Datum und Wetter in Portland • • Alles auf einen Blick • • Das Team •
• Wir befinden uns im März und April2018 •


Highlight dieser Monate: 01.3.18 - Frühlingsanfang 02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt 17.3.18 - St.Patricks Day
Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

• Die Temperaturen hier in Portland •


März: Tagsüber bei 8° bis 17°C und Nachts bei etwa 1°C bis 4°C April: Tagsüber bei 15° bis 21°C und Nachts bei etwa 5 - 9 °C


#1

Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 23.05.2018 23:04
von Novalie Baran


| 106 Beiträge

Samstagabend, nicht nur ein Highlight weil sie endlich Sturm frei hatte. Ihr Vater, seine Neue und ihr kleiner Bruder waren weggefahren und würden erst am Sonntagabend wiederkommen. Sie hatte also das ganze Haus für sich gehabt und nachdem sie gestern Abend mit Caelynn unterwegs gewesen war und es ein toller Abend voller Spaß gewesen war, hatte sie diese für heute eingeladen. Sie wollte alte Horrorfilme schauen und sich einen gemütlichen Abend machen. Novalie war aufgeregt, die Zeit die sie mit Caelynn verbrachte war echt ein kleines Highlight, dieses Mädchen war einfach unglaublich. Sie hatte Humor, war total niedlich unheimlich klug und vor allem was sie anders als alle anderen Mädchen die sie kannte was sie wohl am meisten faszinierte.
Sie hatte sich den ganzen Tag die Zeit damit totgeschlagen, das eigentlich sowieso schon klinisch gereinigte Haus aufzuräumen, natürlich besaßen sie eine Haushaltshilfe, da ihre Stiefmutter keinen manikürten Finger krum machen wollte. Jedoch war das Novalie egal, sie sonderte sich meistens sowieso von allem ab.
Sie hatte im Wohnzimmer alles vorbereitet, es standen Knabbersachen und Getränke bereit, der erste Teil der Filmreihe von Freddykrüger war schon eingelegt. Sicher sie hätten auch in Novalies Zimmer schauen können jedoch war das Sofa, welches fast nur aus weichen Kissen bestand viel bequemer als ihr Bett, zumindest fast und sie wollte die Gelegenheit nutzen diesen riesigen Fehrnseher zu nutzen den ihr Dad sich angeschafft hatte.
Da sie ja wahrscheinlich sowieso hierbleiben würden hatte sie sich auch nicht besonders schick gemacht sie trug eine graue Jogginghose einen leichten rosanen Pullover und ihre kuscheligsten Socken da sie immer kalte Füße hatte, was echt schrecklich war.
Als dann endlich die erlösende Türklingel läutete hechtete sie zu dieser und öffnete mit einem breiten Grinsen die Tür. "Hey! Schön da du da bist, komm rein", als das Braunhaarige Mädchen eingetreten war, umarmte Novalie sie leicht und drückte sie kurz. "Ich freue mich echt schon auf die Filme so ein bisschen Klischee am Abend ist doch mal Nett, ich hoffe du hast gut her gefunden?", sie war total aufgedreht das Cae echt hier war bei ihr Zuhause, damals im Park war sie sich nicht sicher gewesen ob sie wirklich hin und wieder was machen würden was sich aber schnell als falsch aufwies da sie auch in der Schule hin und wieder quatschten und es wohl ganz gut passte, sie waren so verschieden aber dennoch auf einer Ebene.

@Caelynn R. Coltraine

Ich hoffe das passt dir so, wenn nicht schrei einfach




An apple a day keeps everyone away if you throw it hard enough


Caelynn R. Coltrainefindet es gut!
nach oben

#2

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 24.05.2018 20:08
von Caelynn R. Coltraine | 56 Beiträge

Zu behaupten Caelynn wäre der Kontaktfreudigste Mensch, wäre maßlos übertrieben. Meistens war sie lieber für sich, gab sich ihren Gedanken hin oder suchte einfach nach Motiven für ihre Kamera. Die blonde Novalie aber, schien sich davon nicht beeindrucken zu lassen. Und zugegebener maßen, freute sich Caelynn über eben diesen ersten, durchaus sympathischen Kontakt, in der Schule. Gestern Abend wurde ihr von Novalie die Stadt gezeigt und Caelynn hatte es tatsächlich gefallen. Nova hatte eine besondere Art an sich, die Caelynn durchaus als interessant empfand. Jedenfalls interessant genug um gerne Zeit mit ihr zu verbringen. Und so zögerte sie auch nicht, geschweige denn überdachte ihre Entscheidung und kam der Einladung zum Filme Abend gerne nach. Beide schienen den selben Film Geschmack zu haben.
Ihr Onkel @Iain Coltraine schien selber nichts dagegen zu haben, dass sie sich mit einer ‘ersten - neuen’ Freundin treffen wollte. Er bot ihr sogar an sie zu fahren. Das Novalie den Abend Sturmfrei hatte, wusste Caelynn auch wenn es etwas war das sie ihrem Onkel gegenüber nicht direkt erwähnte.

Schon kurz nachdem sich ihr Finger auf die Schelle gelegt hatte, wurde ihr die Tür geöffnet. Sie lächelte dem blonden Mädchen sachte entgegen und hob grüßend eine Hand. “Hey”, erwiderte sie knapp den Gruß und trat ein. Selbst das kurze drücken zur Begrüßung wurde von Caelynn erwidert, wenn auch etwas zurückhaltender. “Ja ich mich auch”, entgegnete sie kurz aber mit einem offenem lächeln. “Mein Onkel hat mich her gefahren, also musste ich gar nicht erst suchen”, antwortete sie weiter während sie den Flur entlang schritt und sich umschaute. Das Haus war wesentlich größer als das ihres Onkels. Es war fast wie ihr altes Haus in Kanada, als die Geschäfte ihres Vaters noch besser liefen.
Caelynn folgte Nova ins geräumige Wohnzimmer mit den großen Sofa und dem Gigantisch anmutendem Fernseher. “Das ist fast wie im Kino”, meinte sie leise und ließ den Blick durch den Raum wandern. “Kann ich dir noch bei was helfen?”, fragte Caelynn und legte ihren Blick aufmerksam auf Novalie.


nach oben

#3

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 01.06.2018 19:58
von Novalie Baran


| 106 Beiträge

Das Caelynn von ihrem Onkel gefahren wurde, freute Novalie denn so hatte sie nicht ewig suchen müssen und sich vielleicht am Ende noch verlaufen. Sie führte ihren Besuch also ins Wohnzimmer und als sie den Kommentar zum Wohnzimmer hörte blickte Nova zu Caelynn mit einem Schulterzucken "Mein Dad hat einen Fabel für Filme und er findet das ein normaler Fernseher, gar nicht jedes Detail erfassen kann wenn du mich fragst brauch er einfach ne Brille..", Novalie verdrehte die Augen dazu und bei der Frage ob sie noch was Helfen konnte nickte Nova und nahm ein paar Flyer von einem Beistelltisch "Was willst du essen? Wir hätten Italienisch, Thailändisch, Mexikanisch, Indisch und Burger...Alles gut und alles Lieferbar weswegen wir uns gar nicht mehr groß bewegen müssen", sie grinste Caelynn an und reichte ihr die Flyer damit sie wählen konnte, während sie nun kurz durchatmete. Sie war nervös sie hatte Caelynn ja schon beim ersten Treffen eröffnet das sie, sie niedlich fand weswegen sie die Treffen mit ihr etwas aufgeregt sein ließen. "Also wenn du willst zeige ich dir erst das Haus, dann weißt du auch wo du das Badezimmer findest..ich kann dir aber auch Pfeile auf den Boden malen für später oder so", meinte sie schmunzelnd und zuckt erneut mit ihren Schultern. "Wir war dein Tag eigentlich so? Alles gut?", Novalie war eindeutig nervös denn in ihrem Kopf war soviel was sie Caelynn fragen wollte ihr erzählen wollte aber nun wo dieses Mädchen vor ihr stand, bekam sie keine der Sachen zusammen.

@Caelynn R. Coltraine




An apple a day keeps everyone away if you throw it hard enough


nach oben

#4

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 04.06.2018 08:41
von Caelynn R. Coltraine | 56 Beiträge

Caelynn’s Augen wanderten aufmerksam durch den Flur und schließlich durch das geräumige Wohnzimmer. Das Riesen Teil an Fernseher war der Mittelpunkt schlechthin; gleich neben dem Kissen bedeckten Sofa. “Ich hätte auf Sportsendungen getippt”, entgegnete sie leise und halb in Gedanken bei Novalie’s Erklärung über ihren Vater und dem Fernseher. Einen Hang für Technisches , fügte die Brünette in Gedanken zu ihrem Bild von Nova’s Vater hinzu. Tatsächlich suchten ihre Augen nach weiteren, bestätigenden Hinweisen, ehe sich ihr Blick auf die Blonde legte und ihre Hilfe anbot. Mit einem sacht aufkommenden lächeln betrachtete Caelynn ihre Gegenüber. Die Dicken Socken und die Jogginghose waren ihr direkt aufgefallen. Es wirkte nicht als hätte sie heute noch größeres vor. Die Bemerkung über das Essen schien Caelynn’s Vermutung nur zu bestätigen und mit einem schmunzeln nahm sie den Packen Flyer entgegen. Sie blickte nur kurz auf die bunten Karten ehe sich ihr Blick wieder auf Nova legte. Sie redete schneller als sonst, die Atmung war ebenfalls schneller und ihre Blauen Augen schienen unruhig umher zuwandern.

“Keine Kapern, keine Sardellen”, bemerkte Caelynn knapp, legte sich die Haare hinter die Ohren und brachte ihren Kopf etwas in Schieflage, wobei sie Nova weiterhin aufmerksam betrachtete. “Ich bin nicht wählerisch und Esse so ziemlich alles und du?”, fügte sie noch hinzu und erwiderte schließlich ihr grinsen. “Lassen wir den Zufall entscheiden”, meinte sie schließlich und nahm die Flyer mischend hinter ihren Rücken. Geschickt schoben ihre Hände die Flyer durcheinander und mischten sie neu, solange, bis sie selber sicher war nicht mehr zu wissen welcher was anbot. Und schon im nächsten Moment zog sie einen aus dem Stapel und hielt ihn nach vorne. Thailändisch. Knapp zuckten ihre Schultern nach oben, während sie die restlichen Flyer auf einem Tisch ablegte.

“Pfeile sind sicher nicht nötig”, entgegnete Caelynn in einem trockenem Ton, den man durchaus als ernsthaft bezeichnen konnte. Auf ihren Lippen jedoch zeichnete sich ein schmunzelndes lächeln ab, welches die Ernsthaftigkeit direkt wieder zunichte machte. Sie folgte Novalie durch das Haus, wobei sie ihren Blick immer wieder von der Blonden löste, um ihn aufmerksam in die Runde wandern zu lassen.

In der Tür des Badezimmer blieben sie stehen. Caelynn lugte herein und stellte fest: Es war ein Bad wie jedes andere. Etwas größer vielleicht aber mit allem was benötigt wurde. Und auch ihr Blick sagte genau dies aus, bis zu dem Moment jedenfalls wo Novalie erneut ihre volle Aufmerksamkeit erlangte. “Warum sollte nicht alles gut sein?”, fragte sie wie automatisch und betrachtete die Blonde noch etwas forschender als zuvor, während sie sich fragte, ob man ihren Tag als ‘gut’ bezeichnen konnte. “Er war ruhig”, bestätigte sie dann aber. Novalie wirkte auf sie anders als noch gestern in der Schule, oder die Tage zuvor. In der Schule hatte sie sie als durchaus taff erlebt aber das Bild passte gerade nicht. Das sie selbst vielleicht der Auslöser dafür war, kam dem ansonsten so klar denkenden Mädchen, nicht sofort in den Sinn.
“Ist denn bei dir etwas passiert?”, forschte sie in vorsichtigem und leisem Ton schließlich nach.


nach oben

#5

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 10.07.2018 22:41
von Novalie Baran


| 106 Beiträge

"Sportsendungen, schaut er nur wenn er Wetten auf irgendwelche Spiele laufen hat, das macht er meist in seiner FGreizeit und die is sehr begrenzt", klärte Novalie ihren Besuch auf während sie nun darüber nachdachte, wie dieser Abend wohl verlaufen würde. Normalweise war Novalie wirklich locker, sie tat sich nicht damit schwer Freundinnen zu treffen und Spaß zu haben aber das hier war irgendwie, wie zu lernen auf Wasser zu laufen. Abenteuereich und fast unmöglich für sie locker zu sein. "Ich mag keinen Spinat und ich mag keinen Fisch, nunja bis auf Tunfisch und Fischstäbchen..das Esse ich wenn es sein muss..", Novalie konnte mit sämtlichen Getier auf dem Meer echt nichts anfangen.
Das Caelyn nun den Zufall entscheiden lassen wollte klang nach einem sehr guten Plan für Novalie weswegen sie zustimmend nickte und gespannt auf die Flyer sah die hinter Caelynns gestalt verschwanden. Als es schließlich Thailändisch wurde hatte Nova nun so gar nichts dagegen, hatte sie Ewigkeiten nicht mehr und sie mochte es echt gern.
Novalie hatte schnell festgestellt das sie dass Lächeln von Caelynn mochte, welches meist die Ernsthaftigkeit aus ihren Worten nahm, allgemein mochte sie Caelynns Art bis jetzt sehr gerne. "Eigentlich wollte ich nur etwas zu sagen haben, ich bin ehrlich, irgendwie bin ich sehr nervös seit du über die Türschwelle getreten bist", gab sie nun zu, sie predigte ihren Freunden immer das man ehrlich sein musste und zu seinen Gedanken und Empfindungen stehen musste, weswegen sie selbst sich auch daran halten sollte. "Ich freu mich das dein Tag ruhig war, bis auf das ich mal wieder das Haus für mich habe, ist nicht sonderlich viel passiert.", Eigentlich war ihr Tag wie immer gewesen nichts neues oder gar sonderbares war passiert. "Also wenn du willst starten wir mit dem ersten Teil? ", das Essen konnten sie ja dann bestellen wenn sie Hunger bekamen.

@Caelynn R. Coltraine




An apple a day keeps everyone away if you throw it hard enough


nach oben

#6

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 18.07.2018 17:17
von Caelynn R. Coltraine | 56 Beiträge

Caelynn’s Blick lag forschend auf Novalie. “Nervös?”, hörte sie sich leise wiederholen und betrachtete Novalie nun eingehender um etwaige, Körperliche, Anzeichen zu finden und um sie für sich abzuspeichern. Ein sanftes Schmunzeln legte sich auf ihre Lippen.
Auch auf dem Rückweg zum Wohnzimmer schaute sie sich weiter und interessiert um. Für sie gab es so viele unzählige, kleine Details auf die es sich zu achten lohnte. “Hast du das Haus oft für dich alleine?”, fragte Caelynn zwar interessiert aber mit Blick auf den Garten. Und während sie sprach steuerte sie die Terassentür an und öffnete sie. In der Tür blieb sie stehen und warf Novalie einen fragenden Blick zu. “Sicher”, antwortete sie und trat völlig Gegensätzlich, nach draußen. Ihr Blick wanderte über die Terasse und den nach hinten gehenden Garten, als sie sich eine Schachtel Zigaretten hervor kramte und sich direkt eine anzündete.
Das ihr ein kleiner Beutel, gefüllt mit einigen bunten Pillen, dabei aus der Tasche fiel, bemerkte sie erst als sie mit dem Fuß dagegen stieß. Kurz ging ihr Blick wortlos zu Novalie, ehe sie sich in die Hocke begab, um sie aufzuheben.


nach oben

#7

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 24.07.2018 20:56
von Novalie Baran


| 106 Beiträge

Sicher war Novalie nervös, Caelynn gefiehl ihr rein Optisch und ihr Charakter war bisher auch echt toll, für sie ging es hier nicht um romantisches oder eben darum die wahre Liebe zu finden. Im Moment ging es nur darum das sie Caelynn eben mochte.
"Nervös ja..", wiederholte sie daher die Worte und biss sich kurz auf ihre Unterlippe, bei Caelynns Schmunzeln zog Novalie eine Braue hinauf jedoch sagte sie nichts, sie folgte Cae eher weiter durch das Haus. "In letzter Zeit ja, sie sind oft unterwegs und ich fahre nie mit hab einfach keine Lust darauf", sie war froh wenn sie ihre Ruhe hatte und einfach mal abschalten konnte von all dem Stress den sie mit dem Stiefmonster hatte.
Caelynn öffnete die Tür nach draußen und trat auf die Terasse, Nova folgte ihr und blickte auf ihren Rücken während Caelynn die Zigaretten heraus zog. Novalie hätte sie nun nicht als Raucherin eingeschätzt, jedoch sagte sie nichts sondern trat etwas nach vorne auf Caelynn zu. Das Beutelchen mit den Pillen bemerkte Novalie erst als Caelynn sich danach bückte, sie kannte diese Dinger, damals auf der Party wo sie dieses Mädchen geküsst hatte, hatte sie auch eins genommen. Danach hatte sie sich locker gefühlt, sie war frei von all ihren Hemmungen, sie tanzte hatte Spaß, hatte was getrunken und am Ende hatte sie mit diesem Mädchen getanzt und draußen im Garten hatte sie sich geküsst und da wusste Novalie was Sache ist. Novalie hatte die Distanz zwischen sich und Caelynn schnell überwunden und ging ebenfalls in die Hocke, sie griff nach Caelynns Hand und blickte ihr dann forschend in die Augen, wenn sie die dabei hatte mussten es ihre sein also..was würde schon dagegen sprechen?
Wortlos nahm Novalie Caelynn die Zigarette ab und drückte sie auf dem Terrassenboden aus, danach erhob sie sich und nahm Caelynn mit nach drinnen, sie steuerte das Sofa an. Der Beutel mit den Pillen lag noch immer zwischen ihren Händen, Nova lies sich auf eines der Kissen sinken und betrachtete ihr Gegenüber nun genau ehe sie den Beutel aus ihrer Hand nahm un die Pillen auf dem Sofatisch ausbreitete indem sie ihn auskippte.
Sie wusste, das diese Dinger einen einfach nur gute Laune verpassten, es war nichts schlimmes dabei, zumindest war es Novalie danach gut gegangen.
Sie griff sich eine grüne, weil es ihre Lieblingsfarbe war, sie steckte sie in ihren Mund und schluckte sie dann herunter ohne irgendwas immerhin waren sie ja nur so groß wie ein Smartie. Abwartend blickte sie Caelynn an die Filme waren in weite ferne gerückt.

@Caelynn R. Coltraine




An apple a day keeps everyone away if you throw it hard enough


nach oben

#8

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 22.08.2018 19:17
von Caelynn R. Coltraine | 56 Beiträge

“Kann ich verstehen”, meinte Caelynn in ihrem typischen, leisem Ton. In New York war sie, gerade die letzten Monate, seltener zu Hause und lieber unterwegs. Sie liebte ihre Eltern aber sie war auch froh wenn sie ihre Ruhe hatte.
Caelynn merkte erst, dass sie etwas verloren hatte, als sie bereits den ersten Zug genommen hatte. Sie rauchte nicht oft oder regelmäßig. Das ging auch gar nicht. In New York war es wahrscheinlich mehr aber da war sie auch mehr für sich. Hier musste sie eher aufpassen nicht erwischt zu werden. Sie kannte die Risiken und das es nicht gesund war. Und dennoch war es, wenn auch nur eine kleine, Entscheidung in ihrem Leben die sie alleine getroffen hatte.
Caelynn bückte sich nach dem Beutel, genauso wie auch Novalie. Ihr forschender Blick ließ Caelynn einen Moment lang stocken. Aber sie ließ sich widerstandslos und wortlos die Zigarette aus der Hand nehmen. Und genauso ließ sie sich von Novalie ins Haus zurück führen. Manchmal war es vielleicht besser nichts zu sagen und abzuwarten. Caelynn setzte sich neben sie, den Beutel hielten zunächst noch beide in den Händen, dann aber ließ sie los. Jetzt war es Caelynn die Nova forschend anblickte. Sie beobachtete das blonde Mädchen, wie es die Pillen auf dem Tisch ausbreitete.
Caelynn hatte die Pillen bei ihrem Bruder gefunden. Er würde sicher ausflippen aber warum sollte nur er sich amüsieren? Sie beobachtete ihre neue Freundin wie sie die bunten Pillen betrachtete, sich schließlich für eine grüne entschied und diese in ihrem Mund verschwinden ließ. Das logische denken hatte bei Caelynn ausgesetzt. Sie kombinierte nicht, zog keine Schlüsse. Ein sanftes, forsches lächeln legte sich stattdessen auf ihre Lippen. Sie warf einen schnellen Blick auf die Pillen und nahm sich eine blaue, schob sie sich langsam in den Mund und schluckte sie runter. “Die gehören meinem Bruder”, meinte sie schließlich und unterbrach damit die Stille. “Machst du Musik an? Egal was”, fragte Caelynn und betrachtete Nova weiterhin. Caelynn war schon immer ein neugieriger Mensch. Und so war sie auch jetzt neugierig. Es war ein seltsames knistern was in der Luft lag. Es war wie das warten auf einen Sturm oder Tornado.

@Novalie Baran
SORRY!!! für die späte Antwort, ich habs verpennt :(


nach oben

#9

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 27.08.2018 20:34
von Novalie Baran


| 106 Beiträge

"Was dein Bruder nicht weiß, mancht in nicht Heiß nicht?", meinte Novalie schmunzelnd und packte die restlichen Pillen wieder ein, ehe sie diese einsteckte nur damit sie nich rumlagen falls jemand unerwartet nach Hause kam. Novalie nahm solche Pillen eigentlich nie, nun ja eben auf der Party damals einmal, eigentlich wollte sie sich das auch nicht angewöhnen aber, was war schon dabei seine Laune etwas aufzupushen? Es war ja nicht so das sie diese Dinger jeden Tag nahm. Bei ihrer Frage nach Musik nickte Novalie nun, sie räusperte sich einen kurzen Moment ehe sie laut und klar in den Raum sprach "Alexa, spiele Partymusik und starte die LED Beleuchtung", kaum das Novalie zuende geredet hatte, begann Musik aus den Boxen zu strömen und das Licht verwandelte sich in eine bunte Flut, ihre Lippen zogen sich zu einem breiten Grinsen während sich ihr Blick wieder zu dem Mädchen vor sich wandte. Es war wahrscheinlich nur Zufall aber der Song der spielte war einer ihrer absoluten Lieblingssongs. Dieser Abend konnte jetzt einfach nur noch gut werden.
"Also wenn wir nun schon Musik haben dann müssen wir auch tanzen oder?", sie erhob sich also und hielt Caelynn abwartend die Hand hin, während sie selbst schon im Takt der Musik ihren Körper bewegte und den Text den Song des Songs mitsang, ihre Laune wurde immer ausgelassener je mehr klänge des Songs auf die Beiden einströmten.
Als Cae ihre Hand griff, zog Novalie diese vom Sofa, egal ob es nun an den Pillen lag oder eben an der Musik, Novalies Nervosität war weg, sie wollte einfach nur noch Tanzen mit Cae und eine gute Zeit haben, alle sorgen vergessen und diesen Abend mit dem unglaublich hübschen Mädchen genießen.
Da Caelynn nun stand, drehte Novalie diese einfach einmal im Kreis und schenkte ihr dann ein ausgelassenes Lachen, ehe sie die Hand des Mädchens los lies und das leichte mitbewegen zur Musik in wirkliches tanzen umsetzte, sie mochte das Gefühl des frei seins, für einen Moment fühlte sie sich wie auf einer richtig guten Party nur das eben die einzigen Gäste sie und Caelynn waren. Als der Song wechselte hellte Novas Blick sich auf, auch wenn der Song etwas langsamer zu sein schien war er eben richtig gut und sie konnte jedes einzelne Wort im Schlaf mitsingen. Während die Beiden sich da nun gegenüber standen, fragte sich Novalie insgeheim wie viel perfekter die Situation noch werden sollte, weswegen sie den Abstand zwischen sich und Caelynn verkürzte, dann blickte sie diese einen Moment forschend an, aber es war einfach dieses Gefühl von Spannung in der Luft, wie wenn sich etwas anbahnte, man nannte das wohl auch Anziehung, weswegen Novalie es nun einfach wagte.
Sie griff nach Caelynn´s Hand und drehte diese erneut herum jedoch standen sie nach dieser Drehung so nah aneinander das kein Blatt Papier mehr zwischen sie gepasst hätte, Novalie suchte den Blick von Caelynn, sie neigte ihr Gesicht nach vorne ohne den Blick von ihren Augen zu nehmen, kurz bevor sich ihre Lippen berührten Schloss Novalie die Augen und als sie Caelynns auf ihren fühlte war es als würde sich diese ganze Spannung entladen und um sie herum tanzen wie ein Funkensturm, der ein Prickeln auf ihrer Haut zurück lies.

@Caelynn R. Coltraine




An apple a day keeps everyone away if you throw it hard enough


nach oben

#10

RE: Movie Night | 21. Januar. 2018, gegen 18 Uhr | Novalie und Caelynn | Closed

in Past 14.09.2018 10:30
von Caelynn R. Coltraine | 56 Beiträge

Es dauerte nicht lange bis die Pille ihre Wirkung zeigte. Ein freies, losgelöstes Gefühl breitete sich warm in Caelynn aus. Dunkle oder Forschende Gedanken waren wie weggeblasen. Erschienen Sinnlos und Nebensächlich. Das bunte Licht der LEDs tat sein übriges, dazu der Rhythmus der Musik und schon war Caelynn gefangen in einer anderen Welt.
Ohne weiter darüber nach zu denken griff sie nach der Hand und ließ sich hochziehen. Caelynn musste lachen. Sie hatte keine Ahnung warum. Es gab keinen Witz, keine komische Grimasse, nein, sie musste einfach lachen.
Caelynn genoss den Rhythmus der Musik. Lies sich treiben und tanzte mit Nova, die den Song mit sang. Ein lächeln legte sich auf ihre Lippen und sie betrachtete Nova. Das Licht brach sich in ihren blonden Haaren. Tauchte ihren Kopf in ein buntes Meer aus Farben. Alles andere hatte Caelynn um sich herum ausgeblendet. Sie befand sich in einer eigenen kleinen Welt, zusammen mit Nova. Caelynn drehte sich schwungvoll, ließ sich bereitwillig von Nova im Kreis drehen und lachte dabei völlig losgelöst und frei.
Beide Mädchen tanzten. Mal für sich alleine, mal zusammen aber immer ausgelassen und frei. Erst als Nova einen Schritt näher auf Caelynn zu machte, wurde auch diese Ruhiger. Ein seltsames Gefühl, eine Art Spannung lag in der Luft. Für Caelynn eine völlig neue Erfahrung. Sie blickte Nova an und versuchte ihre Atmung vom Tanz zu beruhigen. Es war doch vom Tanz? Noch einmal wurde sie an die Hand genommen und herumgedreht. Doch als sie diesmal zum stehen kam, stand Nova dicht vor ihr. So nah waren sie sich noch nie. Ehrlich gesagt, war Caelynn generell noch nie einem anderen Mädchen so nah gewesen. Sie blickten sich gegenseitig in die Augen und Caelynn wusste nicht so recht wie ihr geschieht. Sie war wie gefesselt, wie gebannt. Ein Magischer Moment der es ihrem Körper verbot sich zu bewegen. Sie unfähig machte zu denken. Langsam neigte sich ihr Novalie entgegen und noch immer lagen ihre Blicke aufeinander.
Ihre Lippen berührten sich. Caelynn wurde Schwindelig, ein wohliges Schindel Gefühl. Gefolgt von einem immer stärker werdenden Kribbeln. Sie entzog sich nicht den weichen Lippen des blonden Mädchens. Vielmehr erwiderte sie den Kuss. Sie reagierte einfach oder vielmehr war es ihr Körper der reagierte. Zu einer bewussten, rationalen Handlung war Caelynn nicht in der Lage. In ihrem Kopf drehte es sich und es fühlte sich so unwirklich wirklich an. Keine Gedanken. Nur ein Gefühl das sämtliche Anspannung ab warf.


nach oben

 
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Shelley Evans
Besucherzähler
Heute waren 21 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 380 Themen und 5873 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bamidele Curtis, Dannika Ramirez, Fleur Elizabeth Yates, Roya Rose Swan, Samantha Crawfield, Scarlett McAllister, Shelley Evans


disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor