◇ DAS WETTER IN PORTLAND ◇

◇ DER SPIELZEITRAUM ◇ ◇ WICHTIGE INFOS ◇

Der Februar verspricht uns einen verfrühten Frühlingsanfang, die Sonne lässt sich öfter blicken, auch wenn der Regen immer noch dominiert. Die Durchschnittstemparaturen liegen bis etwa zur Hälfte des Monats tagsüber bei 10° bis 15°C, während sich die Werte in der Nacht bei etwa 1°C einpendeln. Danach fallen die Temperaturen plötzlich tagsüber auf 4° bis 9°C. Die Nächte rutschen in den Minusgradbereich um die -1° bis -6°Cund bescheren uns immerhin morgens hin und wieder Schneeschauer. Jedoch bleibt der Schnee nicht liegen. Ihr merkt schon, das geeignete Wetter, um seine Migräne und Wetterfühligkeit zu pflegen.

Anfang März ist es noch kühler, die Durchschnittstemperaturen liegen tagsüber bei 8° bis 14°C, danach steigen die Temperaturen stetig und pendeln sich durchschnittlich bei 14° bis 17°C ein. Die Nächte liegen durchschnittlich bei 1° bis 4°C. Natürlich regnet es auch in diesem Monat noch häufig, doch explosionsartig beginnt das Grün zu sprießen und die Blüte bei verschiedenen Büschen, Sträuchern und Blumen setzt ein. Die geeignete Zeit, um dem Botanischen Garten oder anderen Parks einen Besuch abzustatten.

Und ach ja, richtig Mr. President, es gibt natürlich keinen Klimawandel!

Februar/März 2018

Highlight dieser Monate:

14.02.18 - Valentinstag

01.3.18 - Frühlingsanfang

02.3.18 - 11.03.18 traditioneller Jahrmarkt

17.3.18 - St.Patricks Day



Die nächste Zeitumstellung findet voraussichtlich Anfang September statt.

Herzlich Willkommen in Portland!♡

Wir sind ein FSK18 Forum mit Szenentrennung. Bitte gebt Euren Szenen Titel mit folgendem Aufbau:

Titel | Datum | Uhrzeit | Mitspieler | Offene Szene bzw. geschlossene Szene

Verbotene Avatare



Vergebene Avatare



Vergebene Vornamen und Nachnamen



Gesuche der Bewohner



Gesuche der Stadt



Status des Forums: Geöffnet seit dem 27.02.2018 / 16:50 Uhr

#1

Life is meant for good friends and great adventure - Dancers - male/female wanted

in Freundschaft 05.03.2018 17:57
von Jelena Petrova | 16 Beiträge



» Name deines Charakters «
Jelena Petrova 

» Alter deines Charakters «
27 

» Fakten zur Person «
- Jelena ist in St. Petersburg geboren und aufgewachsen
- hat zwei ältere Brüder
- ihre Familie ist in die USA ausgewandert, während sie noch in Russland geblieben ist
- ihre Ausbildung zur Tänzerin hat sie an der Waganowa Akademie in St. Petersburg gemacht
- blieb nach ihrer Ausbildung noch einige Jahre in Russland, da sie ein Engagement als Solistin hatte
- seit einem Jahr ist sie in Portland und tanzt als erste Solistin am Theater in Portland
- wohnt mit ihrem Bruder Ilja zusammen

Als jüngstes Kind und einziges Mädchen der Familie Petrov, erblickte Jelena in einem kleinen russischen Dorf bei Sankt Petersburg, das Licht der Welt. Auch wenn die ersten Jahre ihres Lebens alles andere als rosig waren, so verlebte sie doch eine ziemlich glückliche Kindheit. Mit ihren beiden älteren Brüdern Ilja und Alexej, die zur Zeit ihrer Geburt 2 und 3 Jahre alt waren, machte sie Haus und Hof der Familie unsicher und hielt ihre Eltern und Großeltern, bei denen die fünfköpfige Familie lebte, ordentlich auf Trab. Nachdem ihr Vater Dimitri nach seiner Entlassung aus der Army, in das Heimatland seiner Eltern zurückgekehrt war, um bei seiner großen Liebe Olga sein zu können, hatte er damit begonnen den Lebensunterhalt für seine kleine Familie, mit dem Handel von Kunstgegenständen zu verdienen. Während ihre Mutter Olga Lehrerin an der kleinen Schule im Ort war und sich um die Kinder kümmerte, wuchs das Kunstgeschäft so schnell, dass die Familie alsbald aus dem Haus der Großeltern ausziehen und in einer Wohnung in Sankt Petersburg ziehen konnte. Plötzlich mit dem Leben einer Großstadt konfrontiert, flüchtete sie so oft es ging zu ihren Großeltern. Erst später entdeckte sie auch die Vorteile, welche ein Stadtleben so bieten konnte, für sich und ihre Begeisterung für Kunst in jeglicher Hinsicht war geweckt, als ihr Vater sie als kleines Mädchen immer wieder in die Hermitage und ins Theater mitnahm. Von da an stand für sie fest, dass sie einmal selbst Bilder malen und eigene Ausstellungen haben wollte und Tänzerin wollte sie natürlich auch werden. Wie das oft so mit Kinderträumen ist, irgendwann geraten sie in Vergessenheit oder andere Interessen kommen dazu. So war es auch bei Jelena gewesen. Während ihrer Schulzeit prasselten immer mehr Eindrücke auf sie ein und sie begann sich nicht mehr nur für Malerei zu interessieren, sondern probierte auch alle möglichen anderen Sachen aus. Allerdings blieb sie einer Leidenschaft immer treu – Ballett. So war es auch nicht verwunderlich, dass sie ihren Eltern so lange in den Ohren damit lag, bis diese sie in einer kleinen Ballettschule anmeldeten. Mit Ehrgeiz und Talent gesegnet, schaffte sie es im Alter von 10 Jahren an der Waganowa-Ballettakademie in St. Petersburg aufgenommen zu werden. So stand relativ schnell fest, was sie später einmal werden würde und sie setzte alles daran, dieses Ziel auch zu erreichen. Auf eine harte Probe wurde sie jedoch gestellt, als ihr Vater beschloss, in die USA zu expandieren und dort sein Geschäft weiter auszubauen. Schon seit geraumer Zeit hatte er viele Kunden in den Staaten gewinnen können und so war der nächste Schritt, wieder zurück zu kehren – nur dieses Mal mit Familie. Die Frage war nur, was würde mit Jelenas Zukunft werden, wenn sie zwei Jahre vor dem Abschluss die Ballettakademie verlassen würde. Immerhin war es so ein Garant dafür, dass sie ein sehr gutes Engagement erhalten würde, wenn sie den Abschluss in St. Petersburg machen würde. Schweren Herzens blieb Jelena bei den Großeltern in Russland, während ihre Eltern und ihre beiden Brüder in die Staaten gingen. Der Plan war, dass sie die Schule beenden und sich dann ein Engagement an einem Theater in der Nähe ihrer Familie suchen würde. Bis zum Abschluss lief auch alles nach Plan, jedoch bekam sie auf Grund ihrer Noten und ihres Talentes ein Angebot als Solistin in St. Petersburg, welches sie ungern ablehnen wollte und so wurden aus eigentlich zwei Jahren, ein paar mehr. Vor einem Jahr hat sie dann doch endlich ein Angebot vom Oregon Ballet Theatre bekommen, hat ihre sieben Sachen in Russland zusammengepackt und ist zu ihrem Bruder Ilja nach Portland gezogen. Endlich mit der Familie wieder vereint und ein tolles Engagement als Solistin, fehlte eigentlich nur noch eines zu ihrem großen Glück – die Liebe...

 


» Avatar deines Charakters «
Amanda Seyfried 


» Name des/der Gesuchten «
eure Wahl 

» Alter «
von Anfang 20 bis 35 ist alles möglich 

» Beziehung zum Charakter «
Bester Freund und Freundin, Tanzpartner, Freunde und Arbeitskollegen - vielleicht auch jemand der einem das Leben schwer macht

Es kann auch gerne der beste Freund mit dem Tanzpartner kombiniert werden 


» Storyansätze / Ideen «
Eure Vergangenheit könnt ihr gestalten wie ihr möchtet. Wo ihr herkommt, wie ihr aufgewachsen seid und was ihr erlebt habt... eure Entscheidung. Vielleicht kennen wir uns auch schon aus Russland - haben zusammen die Ausbildung zum Balletttänzer gemacht oder haben uns später bei einer Kompanie kennen gelernt und zusammen gearbeitet?

Seit einem Jahr bin ich in Portland und seit dem tanzen wir zusammen im Oregon Ballet Theatre. Während der vielen Zeit, welche wir gemeinsam bei den Proben und dem Training verbracht haben, haben sich wundervolle Freundschaften entwickelt und wir unternehmen auch viel außerhalb des Theaters zusammen.
Egal worum es geht - Sorgen, Freude, Trauer, Streß, Liebe... wir sind füreinander da, helfen und unterstützen uns gegenseitig und haben Anteil an dem Leben des anderen.

Natürlich ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen... vielleicht gibt es auch jemanden unter uns, der den Erfolg des anderen mit Missgunst betrachtet oder Beziehungsprobleme belasten die Freundschaft.  


» Wunschavatar «
eure Wahl, es sollte nur vielleicht zu dem Bild eines Tänzers passen 

» Probepost «
Aus der Sicht des Charakters [] | Älterer Probepost [x] für den besten Freund und die Freundin | Keiner von Nöten [X] 

» Anmerkungen «
Das übliche blabla mit rl geht vor und so. Mir bleibt nur noch anzumerken, dass ich eher ein gemütlicher Poster bin und habt Interesse an dem Charakter, baut euch ein eigenes Umfeld auf. Ich denke es wird nicht schwer sein, noch mehr Anschluss hier zu finden. Ich helfe auch gerne weiter bei einer gemeinsamen Story und gegen Drama bin ich nicht abgeneigt - solange es nicht auf pb Ebene ist   xD


nach oben

 
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Agnes Bane
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 315 Themen und 4903 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Amun Bishop, Scarlett McAllister

disconnected Portland Gossip Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor